Porsche_Taycan GTS and Taycan GTS Sport Turismo.jpg

Porsche stellt auf der Automesse in Los Angeles neue Elektrofahrzeuge und leistungsstarke ICE-Modelle vor

LOS ANGELES – Porsche wählt die Los Angeles Auto Show 2021, um ein neues Taycan- und Cayman-Duo zu präsentieren.

Die deutsche Sportwagen-Ikone erweitert ihren EV-Stall mit den Ausstattungen Taycan GTS-Limousine und GTS Sport Turismo, die Styling- und Leistungssteigerungen, exklusive Fahrwerksabstimmung und elektrischen Sportsound für die allererste GTS-Elektromarke umfassen.

Die Taycan GTS Limousine und der GTS Sport Turismo verfügen über die gleichen Permanentmagnetmotoren vorne und hinten, die bei aktivierter Launch Control 590 PS leisten, wodurch die neuen Varianten zwischen dem Taycan 4S mit 462 PS und dem Taycan Turbo mit 670 PS positioniert werden. Beide haben ein 2-Gang-Hinterradgetriebe und beschleunigen in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Wie beim Taycan Turbo und Taycan Turbo S sind die GTS-Modelle serienmäßig mit der 93,4 kWh starken Performance Plus-Batterie ausgestattet. Die 800-V-Architektur von Fahrzeugen kann bis zu 270 kW laden, um die Batterie in weniger als 23 Minuten von 5 % auf 80 % aufzuladen.

Schneide es in schwarz

Um sich von seinen Geschwistern abzuheben, verfügt der GTS über eine SportDesign Frontschürze sowie schwarze Seitenschweller und Akzente innen und außen. Die Seitenscheiben und der Heckdiffusor sind in glänzendem Schwarz gehalten und die Heckplakette ist mattschwarz, während die 20-Zoll-Serie serienmäßig ist. Taycan Turbo S Aero Design-Räder haben ein spezielles mattschwarzes Finish.

Das Heckleuchtenband trägt das Porsche-Logo in Schwarz, die Matrix PDLS Plus-Scheinwerfer sind schwarz getönt und die unteren Kappen der in Wagenfarbe lackierten Außenspiegel sind schwarz lackiert. Selbst die Einstiegsleisten und die Innenverkleidung sind aus schwarz gebürstetem Aluminium.

Wie andere GTS-Modelle verfügt auch der Taycan GTS über ein Race-Tex-Interieurpaket mit GTS-Logos auf den vorderen und hinteren Kopfstützen. Der Heckspoiler des Taycan GTS Sport Turismo ist in Karosseriefarbe lackiert und die Radläufe sind entfernt.

Die Preise für die Taycan GTS-Limousine beginnen bei 131.400 US-Dollar, während der Taycan GTS Sport Turismo bei 133.300 US-Dollar beginnt. Beide Taycan GTS-Modelle sind ab sofort bestellbar und die Auslieferungen in die USA beginnen im ersten Halbjahr 2022. Die EPA-Reihe wird kurz vor der Auslieferung bekannt gegeben.

Zwei Trackstars

Porsche präsentiert auch neuen 718 Cayman GT4 RS (Foto, unten links) der sich mit den Trackstars 911 GT3 Cup und 911 GT3 einen Saugmotor teilt. Der 4,0-Liter-6-Zylinder-Motor dreht bis zu 9.000 U / min und erhält im Vergleich zum 718 Cayman GT4 eine Leistung von 79 PS, was insgesamt 493 PS ergibt. Das maximale Drehmoment steigt ebenfalls um 317 lb-ft. (429 Nm) bis 331 lb-ft (448 Nm).

Wie die anderen RS-Varianten ist auch der neue 718 Cayman GT4 RS ausschließlich mit einem 7-Gang-Doppelkupplungs-PDK-Getriebe mit kürzerer Übersetzung als der 718 Cayman GT4 erhältlich. Der Fahrer kann die Gänge manuell über die Schaltwippen am Lenkrad oder einen neuen Schalthebel auf der Mittelkonsole schalten.

Porsche

Siehe auch  Thomas Tuchel: Chelsea erwartet und will mehr vom talentierten Kai Havertz

Die RS-Variante beschleunigt in 3,2 Sekunden von 0 auf 60 mph – eine halbe Sekunde schneller als der 414 PS starke 718 Cayman GT4 – und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 196 mph (316 km/h). Der 718 Cayman GT4 RS hat einen UVP von 141.700 US-Dollar und Porsche erwartet, dass er im nächsten Sommer bei den US-Händlern erhältlich ist.

Der neue 718 Cayman GT4 RS Clubsport (Foto, oben rechts) ist ein streckentauglicher Mittelmotor-Rennwagen auf Basis des 718 Cayman GT4 RS. Es verwendet den gleichen Motor, um 500 PS zu erzeugen – 75 PS mehr als das vorherige GT4 Clubsport-Modell – und entwickelt 343 lb-ft. (465 Nm) Drehmoment bei 6.000 U/min.

Der 718 Cayman GT4 RS Clubsport ist mit einem geschweißten Überrollbügel, Recaro Rennsitzen mit Sechspunktgurt und einem integrierten Pneumatikzylindersystem mit drei Zylindern ausgestattet.

Der vollständig homologierte 718 Cayman GT4 RS Clubsport ist ohne Modifikation bereit für Porsche-spezifische SRO-Rennen. Es wird in den USA über Porsche Motorsport North America zu einem Aufkleberpreis von 229.000 US-Dollar verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.