Porsche Mission R Morphs Into 718e Cayman rendering

Porsche Mission R verwandelt sich in einen 718th Cayman mit Mittelmotor und schenkt uns den Taycan RWD-Traum

Logic hat diktiert, dass die virtuelle Automobilwelt mit den Neuinterpretationen von Cayman verrückt werden könnte, nachdem Porsche den elektrischen Rennwagen-Prototyp Mission R offiziell enthüllt hat. Und es gab keine unerwarteten Ergebnisse.

Porsche hat sich entschieden, darauf zu wetten, dass Rennwagen ohne (fast) keine Kompromisse vollelektrisch werden können. Sie nannten den Wetthelden Mission R und statteten das Konzept als 800-kW (1.073 PS) Biest mit mehreren innovativen technischen Lösungen.

Natürlich sah jeder schnell über die List hinaus und virtuelle Künstler begannen sich die nächste Generation 718 Cayman und Boxster mit den Designmerkmalen von Mission R vorzustellen. Einige der inoffiziellen Ideen schlossen nicht einmal aus, eine komplette Umkehrung der ICE-Behandlung beizubehalten den Geist kleiner Sportwagen pur.

Andere nahmen einfach die Sprache des Stils und kümmerten sich nicht mehr um den Antriebsstrang. Hier ist einer, der dasselbe tut. Also werden wir die VE Diskussion in seinem Namen. Lars O. Saeltzer, der Pixelmaster hinter dem Social-Media-Spitznamen Larson Design, bringt uns eine weitere Cayman-Neuinterpretation des Porsche Mission R.

Es ist besonders karmesinrot, besonders für diese Weihnachtszeit, aber lassen Sie uns das Rendering als selbstverständlich betrachten und weitermachen. Schließlich sieht es genauso aus, wie man sich eine legale Serienversion von Porsches Mission R vorstellen könnte. Von unserer Seite möchten wir auch über seine potenzielle Taycan-Seele sprechen.

Immerhin hat der deutsche Sportwagenbauer eine Basisversion der Luxuslimousine / Shooting Brake, die wie angegossen auf einen hypothetischen 718th Cayman passen würde. Es wäre 79 kWh, 402 PS (mit Overboost) Heckantriebsversion. Es wäre nicht schwer, sich diese Art von Null-Emissions-Punch in der nächsten agilen und futuristischen Iteration vorzustellen, oder?

Siehe auch  FC Bayern: PK mit Hansi Flick JETZT im Live-Ticker - wer kann gegen Salzburg spielen?

Dann müsste Porsche für die Erweiterung der Serie nur noch einen Weg finden, seinen Performance Battery Plus-Pack in das Mittelmotor-Chassis des Autos zu integrieren. Und voila, ein 469 PS (93 kWh) starkes 718. Cayman-Flaggschiff wäre leicht geboren. Ist dies also nur Wunschdenken oder ein potenzieller realer Weg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.