Politischer Mentor: Merkel lobt Schäuble als herausragende Persönlichkeit – Info Marzahn Hellersdorf

Wolfgang Schäuble, eine „überragende Persönlichkeit mit politischer und programmatischer Weitsicht“, wurde von Angela Merkel gewürdigt. Die deutsche Bundeskanzlerin äußerte große Bestürzung über den Tod Schäubles und betonte seine bedeutende Lebensleistung. Merkel hob insbesondere seine Fähigkeit hervor, große politische Entwicklungen zu erkennen und zu gestalten.

Schäuble, der zu den Architekten der Deutschen Einheit gehörte, setzte sich auch für die deutsch-französische Freundschaft und Europa ein. Merkel beschrieb ihn als leidenschaftlichen Christdemokraten, der neuen Entwicklungen offen gegenüberstand. Zudem war Schäuble ein politischer Lehrmeister für Merkel und ein wichtiger Anker in ihren ersten drei Kabinetten.

Merkel bewunderte nicht nur Schäubles Disziplin, sondern auch seine Stimme und seinen Rat, die sie als wertvolle Beiträge für Deutschland bewertete. In ihrer Trauer drückte sie Schäubles Familie ihr Beileid aus und wünschte ihnen Trost, Beistand und Kraft.

Angela Merkel war von November 2005 bis Dezember 2021 Bundeskanzlerin, während Schäuble in ihrer Regierung tätig war. In Merkels vierter Amtszeit übernahm Schäuble das Amt des Präsidenten des Deutschen Bundestags und war später als einfacher Abgeordneter tätig.

Mit dem Tod von Wolfgang Schäuble verliert Deutschland eine herausragende politische Persönlichkeit, die nicht nur in der deutschen Politik, sondern auch in Europa große Spuren hinterlassen hat. Sein Engagement für die Einheit Deutschlands und die europäische Zusammenarbeit wird ihn als bedeutenden Akteur in Erinnerung behalten.

Siehe auch  Streit um Heizungsgesetz: Branche beklagt unwiderruflichen Schaden - „Der Markt ist tot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert