» Politik in Marzahn-Hellersdorf

Die Politik ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft und daher sollte sich jeder immer im klaren sein welcher Politiker die eigenen Interessen vertritt und was diese auch geleistet haben.

» Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung 2016

Die Wahlen zur Bezirksverordnetenversammlung 2016 fanden am 18. September 2016 statt. Im Vergleich zum vorigen Legislaturperiode mussten Die Linke (-5,2%), SPD (-8,1%), CDU (-0,1%) und Die Grünen (-1,2%) zum Teil hohe Verluste einstecken. Lediglich zwei Parteien konnten Aufschwünge verzeichnen. Dazu gehören die AfD (+23,2%) und die FDP (+1,4%).

Diagramm Bezirksverordnetenversammlung 2016 in Marzahn-Hellersdorf

ParteiStimmen
Die Linke26,0%
AfD23,2%
SPD18,3%
CDU17,2%
Die Grünen4,6%
FDP2,5%
Sonstige8,2%

» Alle Parteien im Überblick

Um einen genauen Überblick zu bekommen was die einzelnen Parteien und ihre Kandidaten bisher alles geleistet haben finden sie hier mehrere Newsfeed’s mit den letzten zehn Meldungen der einzelnen Fraktionen.

SPD

» Die SPD – Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (kurz SPD) hat bei den letzten Wahlen am 18. September 2016 insgesamt 18,3% der Stimmen erhalten und ist mit diesen Wert auf Platz 3 gelandet – hinter der Linken und der Alternative für Deutschland. Unter dem Motto „sozial-gerecht-demokratisch-frei“ veröffentlichte die Partei ihr Wahlprogramm für das Jahr 2016.

» Newsfeed von SPD-Marzahn-Hellersdorf.de

Die folgenden zehn Artikel stammen von der offiziellen Webseite der SPD aus Marzahn-Hellersdorf. Weitere Informationen finden sie auf SPD-Marzahn-Hellersdorf.de, Facebook, Youtube und Twitter.

Bemerkung: Für den Inhalt der zehn Artikel ist die Seite SPD-Marzahn-Hellersdorf.de verantwortlich, da die Artikel nur über einen RSS-Feed eingebunden wurden. Bei Problemen wenden sie sich bitte an deren Webseitenbetreiber.

  • Sven Kohlmeier: Berlin hat einen neuen Vertrauensanwalt gegen Korruption
    von Sven Kohlmeier am 16. August 2017 um 9:21

    Der 34-jährige Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Fabian Tietz ist neuer Vertrauensanwalt in Berlin. Es war ein Ziel der rot-roten Koalition und der Senatsverwaltung für Justiz, es Bürgerinnen und Bürgern zu ermöglichen, anonym Hinweise auf vermutete Bestechlichkeit von Bediensteten innerhalb der Verwaltung des Landes Berlin zu geben. SPD-Rechtspolitiker Sven Kohlmeier begrüßt die Neubesetzung der Stelle, […]

  • Sven Kohlmeier: Honig aus der Kita „Wunderwelt“
    von Sven Kohlmeier am 10. August 2017 um 9:28

    Mitte Juli konnte der erste Honig der Bienen von der Kita „Wunderwelt“ in Kaulsdorf-Nord geschleudert werden. Der Honig, der von den Bienen nicht unmittelbar gebraucht wird, wurde von dem Imker Klaus Gatzel zum Schleudern vorbereitet (Foto). Anschließend wurde der Honig geschleudert, die Kinder der Kita waren mit viel Begeisterung dabei und konnten den frischen Honig […]

  • Sven Kohlmeier: Bitte lächeln, Sie werden gefilmt. Initiative plant Videoüberwachung für 50 Millionen Euro
    von Sven Kohlmeier am 2. August 2017 um 12:09

    In der letzten Woche machte das Thema Videoüberwachung wieder Schlagzeilen. Das sogenannte „Bürgerbündnis für mehr Videoüberwachung und Datenschutz“ machte seine Pläne zum Ausbau der Videoüberwachung für Berlin öffentlich. Dem „Bürgerbündnis“ stehen prominent der ehemalige Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) und der ehemalige Neuköllner Bürgermeister Heinz Buschkowsky vor.  Gefordert werden bis zu 2.500 zusätzliche Kameras an gefährlichen […]

  • Spranger: Bahnflächen strategisch für eine soziale und ökologische Stadtentwicklung nutzen!
    von Dirk König am 28. Juli 2017 um 11:19

    Auf Antrag der Regierungskoalition von SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen hat das Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen, dass zukünftig ungenutzte Bahnflächen in eine strategische Stadtentwicklungsplanung einzubeziehen sind. Dazu soll ein öffentlich zugängliches Kataster eingerichtet werden. Die baupolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Iris Spranger, dazu: „Mit unserem Beschluss, künftig über nicht mehr genutzte und […]

  • Sven Kohlmeier: Förderung für Einbruchschutz jetzt beantragen
    von Sven Kohlmeier am 19. Juli 2017 um 9:54

    Für 2017 hat der Bund die Förder­mittel für sogenannte kriminal­präventive Maß­nahmen auf 60 Mio. EUR aufgestockt und die Mindestinvestitionssumme von 2.000 auf 500 Euro herabgesetzt. Somit können auch Hauseigentümerinnen und -eigentümer sowie Mieterinnen und Mieter, die weniger als 2.000 Euro in Sicherheit investieren wollen, eine Förderung über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erhalten. Erst kürzlich […]

  • Iris Spranger unterstützt das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf beim Ausbau von Kita-Plätzen
    von Dirk König am 18. Juli 2017 um 10:28

    Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf will mittelfristig „Kita-Plätze für alle“, so der Tenor aus dem Bezirksamt. Die Abgeordnete und baupolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Berlin, Iris Spranger, unterstützt das Vorhaben und fügt hinzu: „Es ist eindeutig klar, dass wir zu den Anstrengungen im Schulneubau auch den Neubau von Kitas verstärkt voran bringen müssen. Kein Kind soll ohne einen […]

  • Bürgerbefragung für die Namensgebung des Theater am Park
    von Paul Kneffel am 18. Juli 2017 um 5:40

    Das Theater am Park hat eine lange Tradition als kulturelles Zentrum in Marzahn-Hellersdorf. Das Haus war ursprünglich in den 60iger-Jahren als Probebühne für Tanz- und Gesangsensembles gebaut worden. Damit es auch in Zukunft wieder zu einem noch größeren Anziehungspunkt wird, sieht die SPD es als notwendig an, das Theater als Probe- und Trainingsbühne für verschiedenste […]

  • Iris Spranger wirbt für Erhalt der Fahrspuren in der Frankfurter Allee
    von Dirk König am 11. Juli 2017 um 11:25

    Pressemitteilung Die Senatorin für Verkehr, Umwelt und Klimaschutz, Regine Günther plant in der Frankfurter Allee ein Pilotprojekt, das mit der Umverteilung der öffentlichen Flächen zu Gunsten des Radverkehrs einhergeht. Geplant ist, die Fahrspuren für den Autoverkehr um eine Spur zu verringern und die schon vorhandenen Radverkehrsspuren zu verbreitern. Hierzu erklärt die Abgeordnete Iris Spranger: „Grundsätzlich […]

  • Infobrief Iris Spranger – Sommer 2017
    von Dirk König am 7. Juli 2017 um 15:03

    Sehr geehrte Damen und Herren, mit meinem Infobrief informiere ich Sie regelmäßig über meine Arbeit im Berliner Abgeordnetenhaus und im Wahlkreis in Marzahn-Hellersdorf. Ich freue mich, Ihnen eine neue Ausgabe des Infobrief anbieten zu können und wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen. Tegel schließen – Zukunft öffnen Am 24. September 2017 wird in Berlin nicht […]

  • Sven Kohlmeier im Stadtteil unterweg
    von Sven Kohlmeier am 28. Juni 2017 um 9:41

    Ins Gespräch kommen, sich austauschen und Hintergründe für meine politische Arbeit erhalten. Das ist der Grund für einen Tag im Stadtteil. Am 23. Juni war es wieder soweit. Gemeinsam mit Innensenator Andreas Geisel (SPD) habe ich Abschnitt 63 in der Heinrich-Grüber-Straße besucht. Im Gespräch mit den Kolleginnen und Kollegen der Berliner Polizei ging es nicht […]

CDU

» Die CDU – Christlich Demokratische Union Deutschlands

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (kurz CDU) hat bei den letzten Wahlen am 18. September 2016 insgesamt 17,2% der Stimmen erhalten und ist trotz dem relativ hohen Prozentsatz nur auf Platz 4 gelandet. Vor der CDU waren Die Linke, AfD und die SPD. Mit dem Slogan „Starkes Berlin“ warb die CDU in Berlin um Wähler und konnte in Marzahn-Hellersdorf ihr Ergebnis von letztes Jahr entgegen des Abwärtstrends halten.

» Newsfeed von Mario-Czaja.de

Die folgenden zehn Artikel stammen von der offiziellen Webseite von Mario Czaja. Weitere Informationen finden sie auf Mario-Czaja.de, auf seiner offiziellen Twitter-Seite und auf seiner offiziellen Facebook-Seite.

Bemerkung: Für den Inhalt der zehn Artikel ist die Seite Mario-Czaja.de verantwortlich, da die Artikel nur über einen RSS-Feed eingebunden wurden. Bei Problemen wenden sie sich bitte an deren Webseitenbetreiber.

  • Neuer öffentlicher Spielplatz an den Dürergärten für Mahlsdorf-Nord
    von Mario Czaja am 10. August 2017 um 13:30

    In Mahlsdorf-Nord existieren gemessen an der Bevölkerungsstruktur und dem bestehenden Spielplatz-Versorgungsgrad von gerade einmal 6,8% viel zu wenige öffentliche Kinderspielplätze. Die Sanierung und der Neubau von öffentlichen Spielplätzen in den Siedlungsgebieten ist meiner Fraktion und mir weiterhin sehr wichtig. Gemeinsam mit dem zuständigen Bezirksstadtrat Johannes Martin (CDU) und der Bezirksverordnetenversammlung ist es uns auch in diesem Jahr gelungen, dass ab August 2017 der Bau eines neuen öffentlichen Spielplatzes an der Albrecht-Dürer-Straße / Dürergärten beginnt und in diesem Jahr abgeschlossen wird. Das Konzept und die Gestaltung des neuen Platzes werden einen guten räumlichen Eingang in das neue Einfamilienhausgebiet der Dürergärten bilden. Somit wird das Defizit an Spielplätzen für unsere Kleinsten mehr und mehr abgebaut. Mehr Informationen zum geplanten Bau können Sie auf meinem Blog nachlesen. […]

  • Aktueller Planungsstand zur neuen Straßenbeleuchtung in Mahlsdorf-Nord
    von Mario Czaja am 25. Juli 2017 um 14:14

    Im vergangenen Jahr hatte ich Anwohner und Nachbarn in Mahlsdorf-Nord über die Situation und den Planungsstand des Senats zur Erneuerung der Straßenbeleuchtung im Briesener Weg, der Sudermannstraße, Karlshafener Straße, Hönower Straße und Ernst-Haeckel-Straße informiert. Bislang ist leider wenig passiert und Bauaktivitäten konnte ich in den o. g. Straßen noch nicht feststellen. Nun gibt es einen neuen Planungsstand von Seiten der zuständigen Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Lesen Sie mehr in meinem Blog. […]

  • Vollsperrung der Fritz-Reuter-Straße vom 25.07. – 03.08.
    von Mario Czaja am 21. Juli 2017 um 13:37

    Zu Beginn der Sommerferien plant die BVG vom 25.07. - 03.08. Gleisbauinstandsetzungsarbeiten auf der Hönower Straße / Fritz-Reuter-Straße. Dafür wird in diesem Zeitraum die Fritz-Reuter-Str. für den Bus- und PKW-Verkehr voll gesperrt. Lesen Sie mehr in meinem Blog: […]

  • Barrierefreier Zugang zum S-Bahnhof Kaulsdorf
    von Mario Czaja am 18. Juli 2017 um 9:56

    In der Vergangenheit konnte ich mit Hilfe des bisherigen Wahlkreisabgeordneten für Kaulsdorf-Nord und aktuellem Fraktionsvorsitzenden der CDU-Fraktion in Marzahn-Hellersdorf, Alexander J. Herrmann, eine barrierefreie Anbindung des S-Bahnhofs Kaulsdorf erreichen. Der Vorplatz mit den Bushaltestellen ist nun von jungen Familien und älteren Bürgern einfach zu erreichen. Diese Verbindung besteht aktuell leider nicht für den südlichen Teil des Bahnhofs. […]

  • Geruchs- und Fliegenproblem im Mahlsdorfer Zentrum
    von Mario Czaja am 27. Juni 2017 um 18:25

    Im Rahmen meiner Gespräche in Ihrem Kiez wurde ich im letzten und auch in diesem Jahr mehrmals auf das Thema der „Geruchsbelästigung“ und der „Fliegenplage“ im Mahlsdorfer Zentrum angesprochen. Ich habe mich daher mit der Firma ALBA, von deren Gelände nach Einschätzung einiger Anwohner die Probleme ausgehen, erneut zusammengesetzt. […]

  • 18. Familienfest auf dem Durlacher Platz am 09.07.2017
    von Mario Czaja am 26. Juni 2017 um 10:32

    In diesen Tagen liegt die Einladung zum traditionellen Mahlsdorfer Familienfest in Ihren Postkästen. Auch auf diesem Wege möchte Sie herzlich gemeinsam mit dem Unternehmenspool des VDGN zum 18. Familienfest am 09. Juli 2017 zwischen 11:00 und 18:00 Uhr auf den Durlacher Platz einladen. Am Festsonntag wird Ihnen wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm und Dienstleistungen rund um Ihr Haus und Ihren Garten angeboten. In diesem Jahr findet am Vorabend des Festes ein Sommerempfang für unser Handwerk ab 17.00 Uhr und ab 19.00 Uhr für alle Mahlsdorfer und Kaulsdorfer wie gewohnt die Schlagerparty mit abschließendem Feuerwerk statt. Alle Informationen und das Programm finden Sie hier. […]

  • Update zur Schulplatzsituation – Ergebnisse aus der Infoveranstaltung vom 29. Mai 2017
    von Mario Czaja am 2. Juni 2017 um 18:05

    Am vergangenen Montag fand das dritte Podiumsgespräch zur angespannten Schulplatzsituation in unseren Siedlungsgebieten Mahlsdorf, Kaulsdorf, Biesdorf statt. Im Vorfeld der Veranstaltung organisierte die neu gegründete Elterninitiative mit Lehrern und ihren Kindern einen beeindruckenden Protestmarsch auf dem extra abgesperrten Hultschiner Damm. Ich habe mich diesem Protest gern angeschlossen und ging zusammen mit geschätzten 500 Kaulsdorfern, Mahlsdorfern und Biesdorfern zur Kiekemal-Grundschule. Zum Start in das Pfingstwochenende gebe ich Ihnen in meinem Blog eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse aus der Veranstaltung vom 29. Mai 2017. […]

  • Update – Weitere Baumaßnahmen an der Pilgramer Straße – Auswertung der Infoveranstaltung
    von Mario Czaja am 1. Juni 2017 um 11:37

    Am 22.05.2017 hatte ich die Anlieger der Pilgramer Straße in Mahlsdorf zu einer Informationsveranstaltung in die Kiekemal-Grundschule eingeladen, um die geplanten Baumaßnahmen des Bezirksamtes und der Berliner Wasserbetriebe, die ab September 2017 beginnen werden, vorzustellen. In meinem Blog möchte ich Ihnen gern zusammengefasst die wichtigsten Ergebnisse aus der Versammlung zur Verfügung stellen. […]

  • Verbesserung der Schulplatzsituation im Siedlungsgebiet – JETZT!
    von Mario Czaja am 18. Mai 2017 um 4:30

    Elternvertreter, Kinder und Schulvertretungen werden am 29. Mai (17:30 Uhr) einen Protestmarsch zur anschließenden Infoveranstaltung in der Kiekemal-Grundschule durchführen. Sowohl politisch als auch persönlich unterstütze ich diesen Protest in vollem Umfang. Gemeinsam mit den Verordneten der CDU-Fraktion im Bezirksparlament aber auch vielen Mahlsdorfer und Kaulsdorfer Freunden werde ich mich an dem Protestmarsch beteiligen. […]

  • Weitere Baumaßnahmen an der Pilgramer Straße – Einladung zur Infoveranstaltung
    von Mario Czaja am 16. Mai 2017 um 17:30

    In den letzten Monaten hatten es die Anwohner der Pilgramer Straße nicht leicht. Starke Lärmbelästigung, verschmutze Straßen und Gehwege durch Baufahrzeuge oder auch das unerlaubte Parken auf Gehwegen im Rahmen der Neubebauung des Porta Möbelhauses waren einige Sorgen und Probleme, die Sie mir mitgeteilt hatten. Ich habe immer wieder versucht, mit den Verantwortlichen kleine Verbesserungen zu erzielen. Nun eröffnet am 18. Mai Porta und danach beginnen die Baumaßnahmen für die Verkehrsberuhigung der Anwohnerstraßen. Am kommenden Montag, den 22.05.2017 um 18:30 Uhr, laden wir Sie als CDU zu einer Informationsveranstaltung in die Kiekemal-Grundschule ein, um dazu zu berichten. […]

» Newsfeed von Alexander-J-Herrmann.de

Die folgenden zehn Artikel stammen von der offiziellen Webseite von Alexander J. Hermann. Weitere Informationen finden sie auf Alexander-J-Herrmann.de und auf seiner offiziellen Facebook-Seite.

Bemerkung: Für den Inhalt der zehn Artikel ist die Seite Alexander-J-Herrmann.de verantwortlich, da die Artikel nur über einen RSS-Feed eingebunden wurden. Bei Problemen wenden sie sich bitte an deren Webseitenbetreiber.

  • Barrierefreier Zugang zum S-Bahnhof Kaulsdorf
    am 19. Juli 2017 um 18:10

    Der S-Bahnhof Kaulsdorf braucht auch für die südliche Seite einen barrierefreien Zugang. Der barrierefreie Zugang zum S-Bahnhof Kaulsdorf besteht aktuell nur auf der nördlicher Seite. Um dem Interesse der Anwohner und dem Gesundheits- und Medizinstandort am Krankenhaus Kaulsdorf gerecht zu werden muss auch im südlichen Teil endlich ein barrierefreier Anschluss geschaffen werden. […]

  • 3 Bürgerämter bleiben erhalten
    am 12. Juli 2017 um 15:37

    Anfang des Jahres 2017 informierte der Stadtrat für Bürgerdienste über seine Planung, die drei derzeit in Marzahn-Hellersdorf vorhanden Bürgerämter zu schließen und ein neues zentrales Bürgeramt einzurichten. Angesichts dieser Nachricht waren viele, insbesondere ältere Mitbürger, sehr verunsichert. […]

  • Update Gartenarbeitsschule
    am 12. Juli 2017 um 15:35

    Der von der CDU-Fraktion und mir eingebrachte Antrag zur Errichtung einer Gartenarbeitsschule im jetzigen Umweltbildungszentrum wurde nach der Ausschussberatung in der Juli Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. […]

  • Beleuchtung für den Sportplatz
    am 12. Juli 2017 um 15:26

    Der Sportplatz am Teterower Ring wird intensiv vom Schul- und Vereinssport genutzt. Leider ist durch die fehlende Beleuchtung auf dem Kleinfeld eine Nutzung in der dunklen Jahreszeit nicht möglich. Mit meiner Fraktion setze ich mich für eine schnelle Schaffung der notwendigen Beleuchtungseinrichtung ein. […]

  • Verbindung zum Kastanienboulevard
    am 12. Juli 2017 um 15:25

    In meinen Bürgersprechstunden im Treffpunkt bürgernAH am Cecilienplatz 4 wurde ich wiederholt auf den schlechten sowie unbeleuchteten Zustand des historischen Weges zwischen dem heutigen Kastanien Boulevard und dem Siedlungsgebiet angesprochen. Dieser gleicht derzeit noch eher einem unbefestigten Trampelpfad als einem richtigen Weg. Bis Anfang Oktober soll hier nun endlich ein beleuchteter und befestigter Weg entstehen. […]

  • Turnhallen endlich sanieren!
    am 12. Juli 2017 um 15:19

    In Marzahn-Hellersdorf wurde in den 90er Jahren mehrere neue Sporthallen gebaut. Dieser haben leider bis heute massive Baumängel, sodass bei Starkregen die Fenster undicht werden und Wasser in die Halle eindringt. Mit meiner Fraktion setze ich mich für eine schnelle Sanierung der Hallen ein. […]

  • Unterschriftenaktion erfolgreich
    am 12. Juli 2017 um 10:18

    Für beste sportliche Leistungen und ein gutes Vereinsleben braucht es natürlich auch ein "Vereinsheim". Unserem Fußballverein Rot Weiß Hellersdorf 90 e.V. fehlt ein solches seit geraumer Zeit. Im Sommer 2016 erklärte sich der Vater eines Vereinsmitglieds bereit, im Flachbau auf dem Platz einen Imbiss zur Versorgung der Sportler zu eröffnen. Leider gestalteten sich die Verhandlungen hierzu mit dem Bezirksamt als Eigentümerin des Gebäudes sehr schwierig. Die Mitglieder des Vereins starteten daher eine Unterschriftenaktion. Mehr als 200 Unterschriften zeigen, wie wichtig den Vereinsmitgliedern dieses Versorgungsangebot ist. Ich freue mich sehr, dass der Druck der Mitglieder gewirkt hat und nach einem Jahr nun endlich der notwendige Vertrag unterschrieben werden kann. […]

  • Schul- und Kitastandort wird gesichert
    am 6. Juli 2017 um 12:05

    Angesichts unserer stetig wachsenden Ortsteile ist die Sicherung von Gemeinbedarfsflächen, z.B. für Schulen und Kitas, eine wichtige politische Aufgabe. Nur mit ausreichenden Flächenreserven für neue Schulen und Kitas können wir den zukünftigen Bedarf an Platzkapazitäten decken. Mit dem laufenden Bebauungsplanverfahren 10-88 soll nun das Gebiet zwischen der Peter-Huchel-Straße und der Erich-Kästner-Straße für Schule, Kita, Jugendfreizeiteinrichtungen und die Jugendverkehrsschule dauerhaft gesichert werden. […]

  • Ausstellung \"Bilder in Acryl\"
    am 29. Juni 2017 um 14:19

    Mit einer gut besuchten Vernissage eröffnete am 28. Juni die Ausstellung  der Malerin Dalita Presuhn im Treffpunkt bürgerAH. Zahlreichen Gäste und Nachbarn bewunderten die Werke der Künstlerin „Bilder in Acryl“, die bis zum 28. Juli zu den Öffnungszeiten unseres Bürgerbüros angeschaut werden können. Der Eintritt ist natürlich frei.     &nbs […]

  • Kitaneubau am Kummerower Ring 40
    am 28. Juni 2017 um 17:06

    In meiner Bürgersprechstunde werde ich regelmässig auf die Planungen für das derzeit noch leerstehende Grundstück Kummerower Ring 40 angesprochen. Diese Fläche gegenüber dem Stadtteilzentrum Kompass soll bis 2021 mit einer Kindertagesstätte in Systembauweise bebaut werden. Der Senat prüft aktuell, eine zeitnahere Umsetzung der Baumaßnahme. […]

» Newsfeed von Christian-Graeff.de

Bemerkung: Für den Inhalt der zehn Artikel ist die Seite Christian-Graeff.de verantwortlich, da die Artikel nur über einen RSS-Feed eingebunden wurden. Bei Problemen wenden sie sich bitte an deren Webseitenbetreiber.

— NEWSfeed nicht erreichbar —

Die Grünen

» Bündnis 90/Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen (umgangssprachlich nur Die Grünen) haben bei den Wahlen am 18. September 2016 insgesamt 4,6% der Stimmen erhalten und konnten somit die 5% Hürde nicht überschreiten.

» Newsfeed von GrueneMarzahnHellersdorf.de

Bemerkung: Für den Inhalt der zehn Artikel ist die Seite GrueneMarzahnHellersdorf.de verantwortlich, da die Artikel nur über einen RSS-Feed eingebunden wurden. Bei Problemen wenden sie sich bitte an deren Webseitenbetreiber.

  • Bisher geringe Auslastung des Cleantech Park
    von fraktionsbuero am 9. August 2017 um 14:49

    Zur Auslastung des Cleantech Business Park in Marzahn stellte der bündnisgrüne Bezirksverordnete Nickel von Neumann folgende Kleine Anfrage an das Bezirksamt: 1. Wie viele Firmen haben sich auf dem Gelände... Der Beitrag Bisher geringe Auslastung des Cleantech Park erschien zuerst auf Bündnis 90 / Die Grünen. […]

  • Zu Bäumen und Fällgenehmigungen in Marzahn-Hellersdorf
    von fraktionsbuero am 2. August 2017 um 8:00

    Bäume sind Wohltäter. Sie versorgen uns mit der nötigen Atemluft, spenden Schatten, verbessern das Klima, filtern den Feinstaub aus der Luft und bieten Lebensraum für viele Lebewesen. Obwohl im Bezirk... Der Beitrag Zu Bäumen und Fällgenehmigungen in Marzahn-Hellersdorf erschien zuerst auf Bündnis 90 / Die Grünen. […]

  • Öffentlicher Gesprächsabend „Religion und offene Gesellschaft“
    von fraktionsbuero am 31. Juli 2017 um 10:00

    Unter dem Titel „Religion und offene Gesellschaft“ diskutierten die Gäste des Abends Bettina Jarasch, Bundesvorstand Bündnis90/Grüne und Mitglied des Zentralkomitees der deutschen Katholiken sowie Pfarrer Hartmut Scheel, Kreispfarrer zur besonderen... Der Beitrag Öffentlicher Gesprächsabend „Religion und offene Gesellschaft“ erschien zuerst auf Bündnis 90 / Die Grünen. […]

  • Regenrückhaltung und Retention am Hultschiner Damm
    von fraktionsbuero am 24. Juli 2017 um 13:56

    Diesen Sommer gab es in Berlin desöfteren starke Regenfälle und zumindest gefühlt steigen die Regenwassermengen ständig. Auch in Mahlsdorf war in den letzten Wochen häufiger „Land unter“. Bisher werden die... Der Beitrag Regenrückhaltung und Retention am Hultschiner Damm erschien zuerst auf Bündnis 90 / Die Grünen. […]

  • FahrRAT Marzahn-Hellersdorf nimmt die Arbeit auf
    von fraktionsbuero am 22. Juli 2017 um 10:14

    Schöne und sichere Radwege wie den Wuhlewanderweg, die das Radfahrer*innenherz erfreuen gibt es in unserem Bezirk leider wenige. Die BündnisGrünen in der BVV haben sich deshalb lange für die Einsetzung... Der Beitrag FahrRAT Marzahn-Hellersdorf nimmt die Arbeit auf erschien zuerst auf Bündnis 90 / Die Grünen. […]

  • Wir geben Tieren eine Stimme
    von Stefan Ziller am 3. Juli 2017 um 10:00

    Unter dem Titel „Wir können wählen, Tiere nicht. Den Tieren eine Stimme geben“ diskutierten wir im Rahmen einer öffentlichen Kreisverbandssitzung das Thema Tierschutz in Berlin. Welchen hohen Stellenwert der Tierschutz als eines... Der Beitrag Wir geben Tieren eine Stimme erschien zuerst auf Bündnis 90 / Die Grünen. […]

  • Öffentlicher Gesprächsabend mit Bettina Jarasch „Glaube und offene Gesellschaft“
    von fraktionsbuero am 3. Juli 2017 um 6:00

    In den letzten Jahrzehnten wurde unsere Gesellschaft offener und vielfältiger. Das hat ihr gut getan. Die Vielfalt ist ein Reichtum, der unser Land lebendig macht und wachsen lässt. Trotzdem gibt... Der Beitrag Öffentlicher Gesprächsabend mit Bettina Jarasch „Glaube und offene Gesellschaft“ erschien zuerst auf Bündnis 90 / Die Grünen. […]

  • Bündnisgrünes Sommerfest am 1. Juli 2017
    von fraktionsbuero am 27. Juni 2017 um 8:00

    Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitglieder, wir möchten Euch ganz herzlich zum Bündnisgrünen Sommerfest einladen! Wann: Samstag, den 1. Juli 2017, 15-18 Uhr Wo: Bündnisgrünes Büros im Mädewalder Weg 30... Der Beitrag Bündnisgrünes Sommerfest am 1. Juli 2017 erschien zuerst auf Bündnis 90 / Die Grünen. […]

  • Hühner in der Stadt? Ein außergewöhnliches Projekt am Langen Tag der Stadtnatur 2017
    von fraktionsbuero am 26. Juni 2017 um 13:43

    Die Selbstversorgung mit eigenem Obst- und Gemüseanbau liegt wieder im Trend, international wie auch in Deutschland sind steigende Zahlen zu verzeichnen. Mittlerweile können sich immer mehr Menschen, insbesondere in der... Der Beitrag Hühner in der Stadt? Ein außergewöhnliches Projekt am Langen Tag der Stadtnatur 2017 erschien zuerst auf Bündnis 90 / Die Grünen. […]

» Newsfeed von Stefan-Ziller.eu (Mitglied – Die Grünen)

Bemerkung: Für den Inhalt der zehn Artikel ist die Seite Stefan-Ziller.eu verantwortlich, da die Artikel nur über einen RSS-Feed eingebunden wurden. Bei Problemen wenden sie sich bitte an deren Webseitenbetreiber.

An error occured for when trying to retrieve feeds! Check the URL's provided as feed sources.

Die Linke

» Die Linke/Linkspartei

Die Linke (auch als Linkspartei bekannt) hat bei den letzten Wahlen am 18. September 2016 insgesamt 26,0% der Stimmen erhalten und konnte somit als Gewinner hervorgehen. Auf dem zweiten Platz landete mit 2,8% weniger die Alternative für Deutschland.

» Newsfeed von DieLinke-Marzahn-Hellersdorf.de/

– – – – Die Partei hat bisher auf die Anfrage noch nicht geantwortet – – – –

AfD

» Die AfD – Alternative für Deutschland

Die Alternative für Deutschland (kurz AfD) hat bei den letzten Wahlen am 18. September 2016 insgesamt 23,2% der Stimmen erhalten und konnte sich somit den zweiten Platz sichern. Mit dem Slogan „Mut zu Deutschland“ hat die AfD in wenigen Jahren immer mehr Wähler – auch in Marzahn-Hellersdorf – für sich gewinnen können.

» Newsfeed von AfD-Marzahn-Hellersdorf.de

– – – – Die Partei hat bisher auf die Anfrage noch nicht geantwortet – – – –

Folgende Parteien haben den Newsfeed bereits zugestimmt: SPD (Partei-Webseite), CDU (Alexander J Herrmann), CDU (Mario Czaja), CDU (Christian Graeff), Die Grünen (Partei-Webseite), Stefan Ziller (Genehmigung von GrueneMarzahnHellersdorf.de)