Pokemon Legends: Arceus ist die tragischste Geschichte von Pokemon

Pokemon Legends: Arceus ist die tragischste Geschichte von Pokemon

Jedes gute JRPG endet normalerweise damit, dass der Spieler Gott tötet. Aber noch nie hat mich ein Spiel mehr dazu gebracht, eine allmächtige Gottheit zu besiegen als Pokemon Legends: Arceus.

Das liegt daran, dass der Titelcharakter von Pokemon Legends: Arceus, auch bekannt als der Pokemon-Gott selbst, alles andere als ein wohlwollendes, freundliches Wesen ist, das sich um ihre Schöpfung kümmert. Stattdessen ist Arceus ein massiver böser Narr, der sich nicht im Geringsten um die Welt schert und die tragischste Geschichte verursacht, die ein Pokémon-Spiel je erzählt hat.

Warnung: Dieser Artikel und das eingebettete Video enthalten große Spoiler für die gesamte Geschichte von Pokemon: Legends Arceus, einschließlich der Nachspielzeit. Sehen Sie nur zu, wenn Sie sich nicht um Spoiler kümmern oder wenn Sie die gesamte Quest der Hauptgeschichte abgeschlossen haben.

In diesem Endgame-Video gehe ich darauf ein, wie sich Arceus in Pokemon Legends als nicht nur chaotisch neutral, sondern geradezu böse erweist. Zu seinen Verbrechen gehören die Entführung von Kindern, das Verursachen einer dauerhaften Amnesie bei Zugbegleitern, das Einfangen wohlwollender Halbgötter in schrecklichen, auf dem Kopf stehenden Dimensionen, das Ignorieren des Schicksals der Menschen, die sie beschützen sollen, das Ignorieren seiner Verantwortung gegenüber anderen, die weniger dafür gerüstet sind, und das Aufgeben ihrer göttliche Verantwortung, Sammelspiele und Spaß im ganzen Land zu spielen. Weißt du, zum Spaß.

Und im Gegensatz zu den großen Tragödien anderer Pokemon-Spiele bekommt Pokemon Legends: Arceus kein Happy End für diejenigen, die Arceus am meisten gelitten haben. Es sei denn natürlich, DLC kommt, in diesem Fall müssen wir für ein zufriedenstellendes Ende dieser göttlich zugefügten Tragödien extra bezahlen.

Siehe auch  Taiwan und Deutschland unterzeichnen Luftverkehrsabkommen

Letztendlich lässt uns Pokemon Legends: Arceus nicht zu, Gott zu töten, aber der Pokemon-Gott beweist, dass er es verdient hätte, wenn er es täte.

Um die vollständige Aufschlüsselung zu erhalten, sehen Sie sich das Video oben an und sehen Sie sich unbedingt unsere Pokemon Legends: Arceus-Rezension und die ausführlichen Wiki-Anleitungen für das gesamte Spiel an, einschließlich der Frage, wie Sie Arceus endlich besiegen können.

Rebekah Valentine ist Reporterin für IGN. Sie finden sie auf Twitter @duckvalentine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.