Planer genehmigen Curry-Charge |  Nachrichten, Sport, Jobs

Planer genehmigen Curry-Charge | Nachrichten, Sport, Jobs

Die Altoona-Planungskommission hat am Dienstag einen Flächennutzungsplan für den Parkplatz bedingt genehmigt Curry Realty beabsichtigt, auf dem Grundstück zu bauen, auf dem die alte deutsch-reformierte Kirche abgerissen wird.

Der Parkplatz wird die Nutzer des neuen Hauptgebäudes beherbergen, das Curry im alten Vipond-Haushaltsgebäude an der nahe gelegenen 11.

Die Genehmigung setzt voraus, dass Curry alle beim Abriss der Kirche beschädigten Gehwege ersetzt und alle angrenzenden Grundbesitzer über seine Absicht informiert, den Parkplatz zu bauen.

Das Unternehmen hat keine Abweichung von den Anforderungen der Verordnung beantragt.

Auch ein Regenwassermanagement ist nicht erforderlich, da die Grünflächen, die die Arbeiter zur Akzentuierung des Parkplatzes anlegen, dafür sorgen, dass es nicht mehr Sturmabfluss gibt als bei der Kirche und dem Presbyterium, die das gesamte Land besetzten.

Der 23-Plätze-Parkplatz-Gang wird 9 Meter breit und die Stellplätze 22 Meter lang sein – beide größer als der Standard –, da viele Curry-Mitarbeiter große Lieferwagen fahren, sagte Adam Long von Keller Engineers, einem Unternehmensberater.

Der derzeitige Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der Landschaft von Curryville in Morrisons Cove.

“Ich dachte, Sie würden sagen, sie seien schlechte Fahrer” sagte Kommissionsvorsitzender Randy Isenberg mit einem Lachen.

Das Projekt erfordert die Verlegung von zwei Straßenlaternen in der Stadt, aber nicht die Installation von Straßenlaternen ausschließlich für den Parkplatz, sagte Long.

Die Arbeiter werden eine Bank installieren, wie es aufgrund einer nahegelegenen Bushaltestelle erforderlich ist, und sie installieren auch einen Fahrradständer, der ebenfalls von der Verordnung vorgeschrieben ist.

Es wird einen wechselseitigen Zugang von der 12th Avenue und der Spur, die die 15th und 16th Avenue verbindet, neben der Polizeistation geben.

READ  Bayern gegen BBL aufgrund des deutschen Pokalplans

Die Parkplätze werden senkrecht zur Auffahrt verlaufen, die diese beiden Öffnungen verbindet.

Entlang des restlichen Grundstücks wird ein schmaler Grünstreifen sein.

Sie werden Hecken enthalten, um die Scheinwerfer zu blockieren, sagte Long.

Das Unternehmen erwog, den Zugang zum Land durch Tore und Fernbedienungen einzuschränken, entschied sich jedoch dagegen, sagte Long.

Der Autor des Spiegelpersonals, William Kibler, ist unter 814-949-7038.

Die neuesten Nachrichten heute und mehr in Ihrem Posteingang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.