Pandemie 'exponierte' britische Haushaltsfinanzen, heißt es in dem Bericht |  Weltnachrichten

Pandemie ‘exponierte’ britische Haushaltsfinanzen, heißt es in dem Bericht | Weltnachrichten

In dem Bericht wurde auch festgestellt, dass britische Haushalte mit betroffenem Einkommen während der Pandemie doppelt so häufig mehr Schulden aufgenommen haben, um ihre Lebenshaltungskosten zu decken als deutsche und französische Haushalte. Der Anteil der Haushalte lag bei 17%, 9% und 8% .% beziehungsweise.

Die Stiftung sagte, dass die ungleichen Auswirkungen der Pandemie auf die Haushaltsfinanzen wahrscheinlich viel länger anhalten würden als die Pandemie selbst, wobei ein höherer Anteil der Haushalte mit niedrigerem Einkommen Ersparnisse ausnutzt oder verschuldet ist, um den Lebensstandard im Verhältnis zum höchsten Einkommen zu unterstützen Haushalte. .

Durch verschiedene Maßnahmen hat die britische Wirtschaft nach der Pandemie unter einer der tiefsten und am längsten andauernden Rezessionen in den Industrieländern gelitten. Die Wirtschaft schrumpfte 2020 um rund 10%. Viele führen dies auf Misserfolge zurück, die die konservative Regierung wiederholt für Sperrbeschränkungen unterstützt. Früh genug, Verzögerungen, die dazu beitrugen, dass Großbritannien mehr als 127.000 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren verzeichnete, die höchsten in Europa.

Es ist zu hoffen, dass die rasche Einführung von Coronavirus-Impfstoffen in Großbritannien und die schrittweise Aufhebung der Sperrbeschränkungen es der Wirtschaft ermöglichen werden, einen Teil dieses Produktionsverlusts in diesem Jahr auszugleichen.

Obwohl das zugrunde liegende Sicherheitsnetz in Großbritannien relativ weniger großzügig ist als das in Frankreich und Deutschland, wurde der britischen Regierung zugeschrieben, schnell finanzielle Unterstützungsmaßnahmen ergriffen zu haben, um die Auswirkungen der Pandemie auszugleichen, insbesondere das Programm zur Erhaltung der Arbeitsplätze, das dazu beigetragen hat Aufrechterhaltung der Arbeitslosenversicherung. Im Rahmen des Programms, das später in diesem Jahr auslaufen soll, zahlte die Regierung den Löwenanteil des von den Unternehmen während der Reihe der verhängten Aussperrungen einbehaltenen Arbeitnehmereinkommens.

Siehe auch  Deutsche Fabrikaufträge erholen sich im September schwach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.