NPD: Die ersten 5 Monate von PlayStation 5 eignen sich am besten für einen Konsolenstart in den USA

NPD: Die ersten 5 Monate von PlayStation 5 eignen sich am besten für einen Konsolenstart in den USA

Vergrößern /. Die PS5 ist in mehrfacher Hinsicht größer als die Xbox Series X (zumindest in den USA).

Sam Mashkovech

Während wir noch auf die genauen Verkaufszahlen warten die neuesten Videospielkonsolen aus dem letzten JahrEs sind einige Statistiken aufgetaucht, die zumindest in den USA der PlayStation 5 eindeutig einen Vorsprung verschaffen. Es stellt sich heraus, dass dieser Vorsprung historisch bedeutsam ist.

Die NPD Group, ein langjähriger Einzelhandelsanalyst, bestätigte anhand physischer und digitaler Verkaufszahlen, dass die PlayStation 5 verkaufte mehr Einheiten als jede andere Konsole, die in den ersten fünf Monaten in den USA verkauft wurde.

NPD bestätigt selten genaue Verkaufszahlen, daher ist es etwas schwierig, eine Schätzung der PS5-Verkäufe in den USA zusammenzustellen. Anfang 2018, Nintendo gewann in 10 Monaten den Titel der meistverkauften Konsole in der Geschichte der USAZu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen “über 4,8 Millionen” Switch-Konsolen verkauft.

Zu diesem Zeitpunkt umfasste Nintendos angekündigter Umfang der Verkaufszahlen seine Einführung im März 2017 und seine anschließende Urlaubsperiode 2017. Ein genaueres Verständnis darüber, wie viele dieser 4,8 Millionen Switches in den USA in den ersten fünf Monaten verkauft wurden, ist eine Vermutung von unserer Seite, da Nintendo ansonsten Switch-Verkäufe in “Amerika” für seinen Investor hat Ankündigungen von Beziehungen. (Mit 3,5 Monaten ist die Switch hatte in ganz Amerika 7,81 Millionen Einheiten verkauft.)

Und Startnummern sagen nur einen Teil des Erfolgs einer Konsole aus. Sogar die Wii U hatte Gangbuster-Verkäufe im Freien mit eine weltweite Bilanz von 3,06 Millionen in den ersten zwei Monaten. Dieses globale Wii U-Problem lässt mich auch fragen: Hat die PS5 in den USA so viele Konsolen verkauft, weil Sony die Region vor Japan, Europa und anderen großen PlayStation-Gebieten priorisiert hat? Die NPD-Daten sagen nichts. (Die gleiche Frage gilt für Microsoft, dessen Die Xbox Series X / S hat es kürzlich geschafft, den Konsolenverkauf in Indien zu dominieren– Ein Gebiet, von dem seit langem bekannt ist, dass es die PlayStation liebt.)

READ  Kuo: 2022 iPhones werden mit einer 48-Megapixel-Kamera, 8K-Video sowie 6,1- und 6,7-Zoll-Größen ohne 5,4-Zoll-Mini-Option ausgestattet sein

Zahlenjäger könnten bemerken, dass die NPD gab letzten Monat bekannt, dass die PS5 die meistverkaufte Konsole in Bezug auf “Gesamt-Dollar-Verkäufe” ist, jedoch nicht in Einheiten.;; Letzterer befürwortete zu diesem Zeitpunkt noch Nintendo Switch als 300-Dollar-Konsole im Vergleich zum 500-Dollar-PS5-Disc-Typ und dem 400-Dollar-PS5-Modell. Einen Monat später zählt die Führungsrolle der PS5 in den ersten fünf Verkaufsmonaten sowohl für Dollarverkäufe als auch für verkaufte Einheiten.

Die Ankündigung vom Freitag, veröffentlicht von Mat Piscatella, Executive Director von NPD, enthielt keine Umsatzschätzungen für Xbox Series X / S-Hardware. Als wir die Frage stellten, stellte Piscatella fest, dass der Verkauf der Nachrichten von Microsoft- und Sony-Konsolen “stark auf Festplattenversionen ausgerichtet ist”. “aber er hat keine zusätzlichen Details wie Prozentsätze angegeben.

Gehen Sie dem Verkaufswahnsinn im März entgegen

Piscatellas jüngster Monatsbericht schreit vor allem nach guten Nachrichten für den Verkauf von Hardware, Software und Zubehör für Videospiele. Der Switch ist sowohl im März als auch im gesamten ersten Quartal immer noch die meistverkaufte Konsole in Bezug auf die Einheiten, während die PS5 den höchsten „Dollar-Hardware-Umsatz“ für diesen Zeitraum von drei Monaten erzielte. Die Amerikaner gaben im März 680 Millionen US-Dollar für “Videospiel-Hardware” aus und brachen damit den Rekord des Vormonats von 552 Millionen US-Dollar im Jahr 2008. Die Hardware-Ausgaben in den Bundesstaaten seit Jahresbeginn sind in diesem Jahr um 81% höher als im Vorjahr Zeitraum. Zeit, insgesamt 1,4 Milliarden US-Dollar.

Über diese Zahlen hinaus enthält Piscatellas Twitter-Feed digitale und traditionelle Einzelhandelsverkaufszahlen für Xbox-, PlayStation- und Switch-Spiele (allerdings ohne Nintendos wertvolle digitale eShop-Verkaufsdaten für seine proprietären Spiele) und verweist auf einen weiteren interessanten Hinweis zur scheinbaren Gesundheit von PlayStation 5: Der PS5-exklusive DualSense-Controller ist in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 das meistverkaufte Zubehör in US-Dollar.

READ  Pfizer betrachtet Covid-19 als "nachhaltige" Einnahmequelle, wenn die Gewinne steigen

Kyle Orland hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.