Niklas Süle wurde positiv auf Coronavirus getestet

Niklas Süle wurde positiv auf Coronavirus getestet

Bayern München muss vorerst auf den deutschen Nationalspieler verzichten. Niklas Süle befindet sich derzeit in seinem Haus in Quarantäne.

Fotoserie mit 20 Bildern

Der rekordverdächtige deutsche Meister gab am Tag vor dem Champions-League-Spiel auf Red Bull Salzburg bekannte Befürworter Niklas Süle positiv auf das Coronavirus getestet. Der 25-Jährige befindet sich jetzt in der Quarantäne zu Hause, aber es geht ihm gut.

Süle ist Teil des ständigen Personals der FC Bayern. Letzten Samstag gewann er 2: 1 mit dem Verein in der Bundesliga beim 1. FC Köln.

Der deutsche Nationalspieler ist jedoch nicht der erste Bayern-Spieler, der positiv auf Corona getestet hat. Sogar sein DFB-Kollege Serge Gnabry wurde positiv auf Covic-19 getestet, wurde jedoch am 25. Oktober aus der Quarantäne entlassen.

Wie lange Süle weg sein wird, ist völlig offen.

READ  Mikaela Shiffrin in Levi: "Dankbar, wieder am Start zu sein" - Skifahren - Wintersport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.