Neueste Nachrichten über Impfstoffe und die Welt

Neueste Nachrichten über Impfstoffe und die Welt

Krankenhäuser in der japanischen Präfektur Osaka haben nach Angaben der Regierung keine leeren Betten mehr für Patienten mit schwerem Covid-19.

Die Bettenbelegungsrate in Osaka für Patienten mit schwerem Coronavirus erreichte am Mittwoch 103%. Dies geht aus Daten hervor, die auf der Website der Regierung von Osaka veröffentlicht wurden. Die Bettenauslastung für leichte und mittelschwere Fälle beträgt 82,4%.

Um der steigenden Zahl von Fällen gerecht zu werden, eröffnete die Regierung im April zwei Wartezentren mit Beatmungsgeräten für Patienten, die Krankenwagen forderten, aber aufgrund fehlender Betten nicht aufgenommen werden konnten.

Die Behörden haben auch benachbarte Präfekturen gebeten, Patienten mit schweren Symptomen aufzunehmen, um die Belastung für Osaka zu verringern. Bisher hat jedoch nur die Präfektur Shiga teilgenommen. Sie nahmen nur einen Patienten auf.

Seit Beginn der letzten Infektionswelle am 4. März sind nach Angaben der Regierung 17 Patienten mit Covid-19 zu Hause oder in Hotels gestorben.

Laut Behörden in Osaka bleiben 13.992 Covid-Patienten zu Hause, während 2.958 darauf warten, ins Krankenhaus eingeliefert oder in Hotelzimmer gebracht zu werden.

Hotelplätze stehen für diejenigen zur Verfügung, die nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden können, oder für diejenigen, die nicht zu Hause sein müssen, und für ihre Familien, wenn sie ansteckend sind. Lokale Gesundheitszentren versorgen Patienten zu Hause und in Hotels mit Sauerstoffmessgeräten und lassen sie überwachen und dem Gesundheitszentrum melden.

Die Regierung von Osaka hat auch Krankenschwestern aus dem ganzen Land gebeten, bei der wachsenden Zahl von Fällen zu helfen. Bisher haben mehr als 40 Krankenschwestern geantwortet. Auf der Website der Regierung wird weiterhin die Einstellung von “gesuchten Krankenschwestern” für diejenigen veröffentlicht, die “in der roten Zone von Krankenhäusern arbeiten und Atemschutzmasken tragen können”.

READ  Durch das ISIS-Massaker in Mosambik entstehen störende neue Bilder

Die Regierung sagte, sie würden ein höheres Gehalt als normal erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.