Neue PCR-TEST-Spezifikationen für Kreuzfahrten auf den Kanarischen Inseln

Neue PCR-TEST-Spezifikationen für Kreuzfahrten auf den Kanarischen Inseln

Neue PCR-Testbestimmungen bei AIDA Cruises

Auf den Kanarischen Inseln hat das spanische Gesetz vom 12. November 2020 die Prüfvorschriften mit Wirkung vom 23. November 2020 geändert. Es gibt im Wesentlichen vier wesentliche Punkte.

  1. Alle Menschen, einschließlich Kinder, sollten getestet werden
  2. Antigen-Schnelltests sind nicht mehr zulässig
  3. Alle persönlichen Daten sollten im PCR-Test vermerkt werden
  4. Der Test muss von jeder Person durchgeführt werden

Bis vor kurzem war es auch möglich, mit einem Antigen-Schnelltest auf die Kanarischen Inseln einzureisen, der nun von der spanischen Zentralregierung abgesagt wurde. Die Kanarischen Inseln würden gerne weitermachen, aber derzeit nur die richtigen PCR-Tests ‘angewendet. Und hier muss unbedingt sichergestellt werden, dass jeder, der in das Land einreist, sie hat, einschließlich Säuglingen, Kleinkindern und Kleinkindern. Bisher war dies nur obligatorisch ab sechs Jahren. Es ist jetzt veraltet.

AIDA hat die Website dafür aktualisiert und hat wahrscheinlich bereits die ersten Kunden informiert oder ist derzeit dabei, die Kunden zu informieren. Bisher waren sie noch nicht auf den Kanarischen Inseln aktiv, daher schätze ich, dass sie diese Informationen ohnehin weit verbreitet haben. Hauptsächlich, weil der PCR-Test durchgeführt werden muss, für den AIDA auch eine direkte Lösung gefunden hat.

READ  Die Ware steht wahrscheinlich noch in den Regalen: Haben Aldi und Lidl Probleme mit vollen Lagern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.