Miss Myanmar 2020 wurde mit Chin Community in Indianapolis sicher

Miss Myanmar 2020 wurde mit Chin Community in Indianapolis sicher

Axios

Pelosi hat zugesagt, die Spenderbeiträge zu decken, muss aber noch einen Cent bezahlen

Das Wahlkampfkomitee der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat ihren Spendern wiederholt versprochen, dass sie ihre finanziellen Beiträge persönlich abgleichen wird, aber im letzten Berichtszeitraum hatte sie laut Aufzeichnungen keinen Cent ihres eigenen Geldes zur Verfügung gestellt. unter Kontrolle, und nur wenige sind beliebter als Zusagen. Pelosis Kampagne ging weiter als die meisten anderen – indem sie versprach, dass sie selbst diese passenden Fonds einrichten würde. Er hat keine derartigen Beiträge gemeldet. Erhalten Sie Marktnachrichten, die Ihrer Zeit bei Axios Markets würdig sind. Kostenlos abonnieren. Was passiert: Nancy Pelosi für den Kongress verschickte von Januar bis März mindestens 50 Spenden-E-Mails und versprach, dass sie Beiträge bis zu einem bestimmten Vielfachen „persönlich“ zusammenbringen würde. Dies geht aus einer Axios-Analyse eines politischen E-Mail-Archivs hervor, das von Forschern der Princeton University verwaltet wird. “Es ist so wichtig, dass ich persönlich alle Geschenke in den letzten 24 Stunden viermal abgeglichen habe”, heißt es in einer typischen E-Mail, die im Januar in Pelosis Stimme verschickt wurde. Berichte, die bei der Bundestagswahlkommission eingereicht wurden, zeigen, dass Pelosi weder persönlich noch jemals persönlich gespendet hat Mittel für seine Kampagne im ersten Quartal. . Nur wenige sagen, für wen die Spenden bestimmt sind, und bei einigen Versprechungen müssen Korrespondenten möglicherweise selbst die Beitragsgrenzen des Bundes überschreiten. Das Bundesgesetz erlaubt es Kandidaten jedoch, unbegrenzte Beträge zu ihren eigenen Kampagnen beizutragen. Pelosi, der ein geschätztes neunstelliges Nettovermögen hat, könnte theoretisch die in seinen Kampagnenanfragen angebotenen Matching Funds einsetzen. Seine Kampagne brachte im ersten Quartal 2021 etwas mehr als 4 Millionen US-Dollar ein. Es ist nicht klar, wie viel sein Matching-Angebot generiert hat Anfragen, aber mehr als die Hälfte des Transports im ersten Quartal stammten aus Spenden unter 200 US-Dollar – die Art von Niedrig-Dollar-Beiträgen, auf die diese Art von Spenden-E-Mails normalerweise abzielen. Ein Sprecher der Pelosi-Kampagne antwortete nicht auf die mehrfachen Anfragen von Axios nach Kommentaren Pelosis persönliche Matchmaking-Angebote, eine separate Datenbank mit politischen E-Mails, die vom Defending Democracy Together Institute verwaltet wird, wurden das ganze Jahr über fortgesetzt. Weniger als letzte Woche. bat seine Kampagne um einen Kommentar. In den meisten Fällen ist es zweifelhaft, ob ein tatsächliches Spiel stattfinden wird. Das Justizministerium berichtete kürzlich, dass es solche Angebote als rechtlich fragwürdig ansieht, wenn die Spenden nicht tatsächlich wie versprochen übereinstimmen die Aufmerksamkeit der Bundesregulierungsbehörden in jüngster Zeit. Holen Sie sich mehr Axios und abonnieren Sie Axios Markets kostenlos.

READ  Die BBC richtet eine Beschwerdestelle für "zu viel TV-Berichterstattung" über den Tod von Prinz Philip ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.