macOS Monterey: Hier sind die exklusiven Funktionen von Mac M1

macOS Monterey: Hier sind die exklusiven Funktionen von Mac M1

macOS Monterey wurde auf der WWDC21-Keynote mit einer neu gestalteten Safari, universeller Steuerung und mehr vorgestellt. Apple hat sie zwar nicht vorgestellt, aber es gibt mehrere neue Funktionen, die nur für Mac M1s verfügbar sind und die Intel-Benutzer nicht nutzen können. Lesen Sie weiter, während wir sie zusammenfassen.

Als Apple den Übergang von PowerPC zu Intel vollzog, gab das Unternehmen die Unterstützung für ältere Macs schnell auf. Während sich Apple mitten in der Umstellung von Intel auf sein eigenes Silizium befindet, ist das Unternehmen immer noch unterstützt viele Intel Macs.

Mit dem zweiten großen Software-Update, das die Vorteile von Apple Silicon nutzt, sind hier die Funktionen, die Apple eingeführt hat, die nur für Macs mit proprietären Prozessoren verfügbar sein werden.

Porträtmodus auf FaceTime: Nur Mac M1s unter macOS Monterey können den Hintergrund eines Videoanrufs mit FaceTime verwischen.

Live-Text in Fotos: Gibt Benutzern die Möglichkeit, mit Text in Fotos zu interagieren, z. B. Kopieren und Einfügen, Suchen und Übersetzen. Live-Text funktioniert in Fotos, Screenshot, Quick Look und Safari.

Pläne: Der interaktive Globus und das umfassende neue Stadterlebnis werden nur auf M1-Macs mit macOS Monterey verfügbar sein. Mit diesen beiden Funktionen können Benutzer mit einem 3D-Globus interagieren und Städte wie San Francisco, Los Angeles, New York und London mit Details zu Höhe, Straßen, Bäumen, Gebäuden, Sehenswürdigkeiten usw. erkunden.

Objekterfassung: Mit macOS Monterey können Benutzer eine Reihe von 2D-Bildern in wenigen Minuten mit der Leistung von Mac in ein AR-optimiertes fotorealistisches 3D-Objekt umwandeln.

Siri: Neurales Text-to-Speech in weiteren Sprachen ist nur für Mac M1 verfügbar. Mit macOS Monterey wird diese Funktion in weiteren Sprachen verfügbar sein: Schwedisch (Schweden), Dänisch (Dänemark), Norwegisch (Norwegen) und Finnisch (Finnland).

READ  Google einigt sich mit französischen Trustbustern

Diktat auf dem Gerät: Das Tastaturdiktat trägt zum Schutz der Privatsphäre der Benutzer bei, indem die gesamte Verarbeitung vollständig offline durchgeführt wird. Mit macOS Monterey können Anwender ohne Verzögerung Texte beliebiger Länge diktieren.

Da wir uns noch in der Beta 1 von macOS 12 Monterey befinden, ändert Apple möglicherweise die Verfügbarkeit von Funktionen und die Macs, mit denen sie arbeiten werden.

Was halten Sie von diesen exklusiven Funktionen von Apple Silicon Macs? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

FTC: Wir verwenden automatische Affiliate-Links, die Einnahmen generieren. Nach dem.


Weitere Apple-Neuigkeiten finden Sie unter 9to5Mac auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=cX95JDSAZZA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.