Luzifer-Star Linda schreibt Aimee Garcia eine süße Geburtstagsnachricht |  Fernsehen und Radio |  Showbusiness & TV

Luzifer-Star Linda schreibt Aimee Garcia eine süße Geburtstagsnachricht | Fernsehen und Radio | Showbusiness & TV

Lucifers exzentrische Forensikerin Aimee Garcia, besser bekannt als Ella Lopez, teilte ihren Instagram-Followern an ihrem Geburtstagssonntag eine herzliche Dankesnachricht. Ihr Post erhielt viele gute Wünsche von ihren Fans und Freunden, einschließlich ihrer Netflix-Co-Stars Rachael und Inbar Lavi.

Aimee beschenkte ihre Fans mit einem Foto von sich selbst in der Sonne gebadet, während sie in einem roten Badeanzug den Strand genießt.

Sie betitelte den Beitrag: „Danke an alle für die Geburtstagswünsche !!!

“Was für ein schönes Jahr gefüllt [with] Freude, Herausforderungen, Lachen und Liebe.

„Ich liebe es, wie nett ihr zueinander seid, und ich möchte euch dafür danken, dass ihr meine albernen Wege unterstützt und mich inspiriert habt, eine bessere Version meiner selbst zu sein. Gut gemacht euch allen.

WEITERLESEN: Liz Carr von Silent Witness bricht das Schweigen darüber, warum sie das Drama verlassen hat

Ihre Follower überfluteten die Kommentare mit noch mehr Geburtstagswünschen für Luzifers Liebling.

Co-Star Rachael Harris sagte: „Gah! Alles Gute zum Geburtstag schöne, freundliche, liebe Aimee.

„So dankbar, heute entzückend geboren zu sein“, fügte sie mit mehreren Herz-Emojis hinzu.

Wiederkehrender Star Inbar, besser bekannt als die erste Frau Eve, sagte: “Alles Gute zum Geburtstag, Schatz. Ich liebe dich.”

Jetzt, da das beliebte Fantasy-Drama vorbei ist, hat Aimee damit begonnen, eine Reihe neuer Projekte vor und hinter der Kamera zu planen.

Anfang des Jahres wurden sie und ihr Drehbuchpartner AJ Mendez als Drehbuchautoren für einen bevorstehenden Nachfolger des von Keanu Reeves angeführten Actionfilms 47 Ronin angekündigt.

Sie wird auch in einer Weihnachtskomödie mit dem 90er-Jahre-Star und Scooby-Doo-Star Freddie Prinze Jr. für Netflix zu sehen sein.

Siehe auch  Altmaier reagiert auf den schwierigen Zeitpunkt des Abkommens zwischen der EU und China

Als sie letzten Monat den neuen Film auf Instagram neckte, sagte sie: „Singen, Tanzen und Weihnachten?!

„Ich kann es kaum erwarten, dass ihr alle diesen @realfreddieprinze-Film und den Rest der Besetzung CRUSH IT seht!!!“

Leider liegt ihre bisher ikonischste Rolle nun hinter ihr, da die sechste Staffel von Lucifer als letzte bestätigt wird.

An anderer Stelle ist sie dem Marvel-Universum auch als Jodie in Hulus MODOK-Animationsserie mit Patton Oswalt beigetreten, eine Rolle, die sie voraussichtlich in der geplanten zweiten Staffel wiederholen wird.

Luzifers Staffeln vier bis sechs können auf Netflix gestreamt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.