Lufthansa to operate flights between India and Germany via Bahrain instead of Dubai

Lufthansa bietet Flüge zwischen Indien und Deutschland über Bahrain anstelle von Dubai an: The Tribune India

Neu-Delhi, 16. Mai

Lufthansa hat angekündigt, ab Sonntag 10 wöchentliche Flüge zwischen Indien und Deutschland über Bahrain anstelle von Dubai durchzuführen, da die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate kürzlich Beschränkungen auferlegt hat, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

Die deutsche Fluggesellschaft sagte in einer Erklärung: “Diese Änderung wurde aufgrund neuer Vorschriften der VAE vorgenommen, die Flüge zwischen Indien und Dubai für Passagiere einschränken, die bisher aus betrieblichen Gründen dorthin geflogen sind.” Ab dem 16. Mai werden die 10 wöchentlichen Flüge zwischen Frankfurt in Deutschland und Delhi, Mumbai und Bangalore in Indien durch Bahrain fliegen, sagte er.

Anstatt Nonstop-Flüge zwischen Indien und Deutschland durchzuführen, hatte Lufthansa ihre 10 Flüge nach Indien über Dubai durchgeführt, so dass die Flugbesatzung keinen Zwischenstopp in Indien einlegen musste. Derzeit findet der Wechsel der Cockpit-Besatzung im Golfland statt in Indien statt.

Die Lufthansa Gruppe verwaltet die Fluggesellschaft Lufthansa sowie die Fluggesellschaft SWISS, die Indien mit Deutschland verbindet.

Der Schritt der Gruppe erfolgte zu einer Zeit, als Indien und seine Luftfahrtindustrie von der zweiten Welle der COVID-19-Pandemie schwer getroffen wurden.

In den letzten Wochen ist die Zahl der inländischen Fluggäste pro Tag nach Angaben des Ministeriums für Zivilluftfahrt von mehr als 2,2 lakh auf rund 75.000 gestiegen.

Ebenso ist der internationale Flugverkehr von der zweiten Welle der Pandemie betroffen.

Die Lufthansa Group sagte am Sonntag, dass ihre Flüge nach Indien weiterhin die Nothilfe für das Land unterstützen.

“Sie haben Tonnen von medizinischen Hilfsgütern geliefert, die Impfstoffe, Atemschutzmasken und Sauerstoffkonzentratoren enthalten, und weitere sind unterwegs”, heißt es in der Erklärung der Fluggesellschaft.

READ  Deutschland hat genug Lithium für 400 Millionen Elektrofahrzeuge, aber der Bergbau wird nicht einfach

Mit 3,11 lakh frischen Coronavirus-Infektionen verzeichnete Indien nach einer 25-tägigen Pause den geringsten Anstieg der täglichen Fälle, während die Zahl der Todesopfer nach Angaben der am Sonntag aktualisierten Daten des Gesundheitsministeriums der Union auf 2,70,284 mit 4.077 neuen Todesfällen stieg.

Insgesamt wurden an einem Tag 3,11,170 neue Fälle gemeldet, was die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle in Indien auf 2,46,84,077 erhöht.

Geplante internationale Passagierflüge wurden in Indien seit dem 23. März letzten Jahres eingestellt. Indien hat jedoch seit Juli letzten Jahres Luftblasenabkommen mit rund 27 Ländern, einschließlich Deutschland, abgeschlossen, um spezielle internationale Passagierflüge mit Einschränkungen durchzuführen. – PTI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.