LiveJournal, Grooveshark und 12 weitere der besten Internet-Relikte, die wir hinterlassen haben

LiveJournal, Grooveshark und 12 weitere der besten Internet-Relikte, die wir hinterlassen haben

Bild aus dem Artikel mit dem Titel LiveJournal, Grooveshark und 12 weitere der besten Internet-Relikte, die wir hinterlassen haben

Foto: Sharaf Maksumov (Shutterstock)

Das Alter des Internets zu bestimmen ist wie das Alter des Universums zu bestimmen: Wir könnten es bis in die 1960er Jahre und ARPANET zurückverfolgen, oder die Einführung von TCP / IP 1983 oder die Einführung von America Online im Jahr 1985 oder die Erfindung des World Wide Web im Jahr 1989 oder vielleicht die Entwicklung des Netscape-Browsers im Jahr 1994.

Unabhängig davon, wann das Internet geschaffen wurde, sind zwei Dinge unverkennbar wahr: Die Technologie hat das moderne Leben grundlegend verändert und das moderne Internet ist von Abandonware absolut verrottet. Es ist nicht nur voll von defekte Links und fehlende Daten, aber viele der Werkzeuge, die wir einst mit Begeisterung benutzten, sind entweder völlig tot oder existieren heute als kaum funktionierende geisterhafte Zeitkapseln. Verdammt, Google allein getötet Dutzend Werkzeug die er mit großem Getöse startete und dann fast sofort wieder aufgab.

Manchmal liegt dies an sich ändernden Technologien – es gab immerhin Dutzende von Suchmaschinen vor der totalen Vorherrschaft von Google – und manchmal liegt es an der guten altmodischen kapitalistischen Konkurrenz. . Was auch immer der Grund sein mag, es gibt viele alte Internet-Relikte, die wir zurückgelassen haben, und Menschen in einem bestimmten Alter könnte vergeben werden, dass sie eine anhaltende Zuneigung zu ihnen haben. Oder eine anhaltende morbide Neugier, da es manchmal ein eindeutiges WTF-Element in den alten Tools gibt, auf die wir uns verlassen haben. Hier sind einige der Internet-Relikte, die wir hinterlassen haben, während wir unermüdlich in die Zukunft vorstoßen.

Siehe auch  Twitter testet die Upvote- und Downvote-Buttons für Tweets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert