Liga MX Live-Stream gegen Major League Soccer

Liga MX Live-Stream gegen Major League Soccer

Zum zweiten Mal in Folge treten die besten Spieler der Major League Soccer und der mexikanischen Liga MX in einem All-Star-Spiel gegeneinander an (Mittwoch, 20:30 Uhr ET).

Das kombinierte All-Star-Spiel ist eines von drei Vorzeige-Events in der wachsenden Beziehung zwischen den beiden Ligen, auch mit dem Ligapokal – die 2023 alle Mannschaften aus beiden Ligen umfassen wird – und die Campeones-Cup — die gegen die Meister der beiden Ligen und Gespielt wird am 14.09 zwischen New York City FC und Atlas im Yankee Stadium.

Adrian Heath, Trainer von Minnesota United, wird die MLS All-Stars leiten, während Diego Cocca von Atlas der Teamtrainer der Liga MX All-Stars sein wird.

Im Jahr 2021 gewann die MLS das All-Star-Spiel in einem Elfmeterschießen, wobei Ricardo Pepi (damals beim FC Dallas) den entscheidenden Tritt erzielte.

MLS-STAR:USMNT spricht mich an, Mexiko nicht

SPORT-NEWSLETTER:Melden Sie sich jetzt an, um täglich Top-Sportschlagzeilen zu erhalten

Walker Zimmerman von Nashville SC, der zweimalige MLS-Verteidiger des Jahres, ist eine dreimalige All-Star-Auswahl.

Wann beginnt das MLS All-Star-Spiel?

Das MLS All-Star Game gegen Liga MX findet am Mittwoch, den 10. August um 20:30 Uhr ET statt.

Wie kann ich das MLS All-Star Game sehen?

ESPN wird das All-Star-Spiel ab 20:30 Uhr ET ausstrahlen, wobei Streaming verfügbar ist BeobachtenESPN. Die spanische Sendung ist auf UniMás verfügbar, mit einer Pre-Game-Show, die um 20 Uhr ET beginnt. Das Spiel ist auch auf verfügbar fuboTV.

Wo ist das MLS All-Star Game 2022?

Luftaufnahme des Allianz Field, Heimat von Minnesota United FC und Austragungsort des MLS All-Star Game 2022.

Das Spiel findet im Allianz Field in St. Paul, Minnesota statt. Das 2019 eröffnete Heim von Minnesota United hat eine Kapazität von 19.600 und verfügt über 1.700 farbwechselnde LEDs, die in das 360-Grad-Außendach eingebettet sind.

Siehe auch  Bundesfinanzminister verspricht Steuererleichterungen ab 2023

Welche Spieler stehen auf der MLS-All-Star-Liste?

New York City FC-Torhüter Sean Johnson ist zum ersten Mal in seiner Karriere ein All-Star.

Wächter: Andre Blake (Philadelphia Union), Sean Johnson (New York City FC), Dayne St. Clair (Minnesota United)

Verteidiger: Julián Araujo (Los Angeles Galaxy), Jakob Glesnes (Philadelphia Union), Aaron Long (New York Red Bulls), Kamal Miller (CF Montreal), Diego Palacios (Los Angeles FC), Kai Wagner (Philadelphia Union), DeAndre Yedlin (Inter Miami CF), Walker Zimmermann (Nashville SC)

Mittelfeldspieler: Luciano Acosta (FC Cincinnati), Sebastián Driussi (Austin FC), Carles Gil (New England Revolution), Hany Mukhtar (Nashville SC), Darlington Nagbe (Columbus Crew), Emanuel Reynoso (Minnesota United), Ilie Sánchez (Los Angeles FC)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.