Wirtschaft

Lidlwurst: aktueller Rückruf von Lyoner – Nachweis gefährlicher Bakterien

Lidlwurst: aktueller Rückruf von Lyoner - Nachweis gefährlicher Bakterien
Written by Leonhardt Wolff

Lidl nimmt die Konsequenzen eines langen Streits und wirft Haribo aus seiner Reichweite.

© Bild Allianz / dpa

Ein Lidl-Produkt ist derzeit von einem Rückruf betroffen. Im schlimmsten Fall können nach dem Verzehr der Wurst ernsthafte Probleme auftreten.

Deutschland – Ein Lidl-Handelsmarkenprodukt ist derzeit eines davon erinnern betroffen. Der potenzielle Schaden ist so schwerwiegend, dass die Discounter zeigt an, obwohl Produkt ist bereits abgelaufen.

DiscounterLidl
Der Umsatz89,87 Milliarden Euro
HauptquartierNeckarsulm

Lidl erinnert sich an Lyoner: Die Wurst ist bereits abgelaufen

Insbesondere handelt es sich um das Produkt “Dulano Delikatess Lyoner in Streifen geschnitten, 2 x 200 g” des Herstellers Hans Adler OHG. Lyon hat es Mindesthaltbarkeitsdatum vom 23. September 2020 und Chargennummer 230920LYG M: 2.246 mit dem Verpackungszeitraum 08:40:00 bis 13:00:00 und der EV ID 143 EG

Obwohl das Ablaufdatum (DLUO) bereits in der Vergangenheit liegt, warnt Lidl dringend vor Verbrauch. Denn mit dem Wurstprodukte Listeria monocytogenes wurde nachgewiesen.

Gefährliche Bakterien in Würsten: Lidl-Rückruf

Dies Bakterium kann alles haben und unter anderem auslösen Magen-Darm-Erkrankungen Sein. Listeria monocytogenes kann auch Symptome verursachen, die einer Grippeinfektion ähneln. Bei bestimmten Personengruppen kann dies auch dazu führen schwerer Krankheitsverlauf entwickeln.

Dies betrifft unter anderem Säuglinge, Kleinkinder, schwangere Frauen und ältere oder zuvor kranke Menschen. Aufgrund dieses hohen Gesundheitsrisiken warnt Lidl Essen Sie auch nach Ablauf des Verfallsdatums keine dringende Wurst.

Ein Wurstprodukt von Lidl wird derzeit zurückgerufen.

© Lidl

Erinnerung an Lidl: Kunden können den geladenen Lyoner zurückgeben

Das betreffende Produkt war in Deutschland hauptsächlich in den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland verkauft. Verbraucher können die Wurststreifen nur in Geschäften kaufen Lidl Rückkehr. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des bezahlt Gutscheine erstattet.

READ  Verhandlungen in Brandenburg: Streit um Gigafactory - Große Debatte mit Tesla endet im Chaos

Die Discounter raten anderen zur Teilnahme Lidl verkaufte Produkte, insbesondere andere Produkte des Herstellers Hans Adler OHG, nicht davon erinnern sind betroffen.

Rückrufe finden in vielen Discountern und Supermärkten statt. Auch bei Rewe ist derzeit von einem Rückruf betroffen. BEIM Gebäck Es besteht Verletzungsgefahr für den Kunden.

About the author

Leonhardt Wolff

Hardcore-Musikfanatiker. Food-Evangelist. Freiberuflicher Spieler. Wannabe-Schriftsteller. Wegbereiter der Popkultur. Lebenslanger Unternehmer. Reise-Guru.

Leave a Comment