Lewandowski will den FC Bayern laut Sportvorstand verlassen

Lewandowski will den FC Bayern laut Sportvorstand verlassen

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski habe dem Vereinschef mitgeteilt, dass er seinen Vertrag beim deutschen Meister verlassen und nicht verlängern wolle, sagte Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Samstag.

Vor dem letzten Bundesliga-Saisonspiel der Bayern beim VfL Wolfsburg bestätigte Salihamidzic zahlreiche Berichte, wonach der zweite Bundesliga-Torschützenkönig aller Zeiten trotz seines Vertragsabbruchs im Jahr 2023 auf dem Weg nach draußen sein könnte.

„Ich habe mit Lewa gesprochen. Bei diesem Gespräch teilte er mir mit, dass er unser Vertragsverlängerungsangebot nicht annehmen möchte und wir den Verein gerne verlassen würden“, sagte Salihamidzic gegenüber Sky Deutschland.

„Er sagte, er wolle etwas anderes machen. Aber unsere Position hat sich nicht geändert. Die Sache ist, er hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.“

Der 33-jährige Pole kam 2014 zu Borussia Dortmund und gewann seitdem jedes Jahr die deutsche Meisterschaft sowie die Champions League.

Siehe auch  Fußball-Bayern-Trainer Nagelsmann verpasst DFB-Pokalspiel in Gladbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.