Leipzig: Corona testet positiv für die ukrainische Nationalmannschaft - Spiel gegen DFB-Elf am Rande

Leipzig: Corona testet positiv für die ukrainische Nationalmannschaft – Spiel gegen DFB-Elf am Rande

Vier Spieler und der Manager der ukrainischen Fußballnationalmannschaft sind am Tag vor dem Länderspiel gegen Deutschland positiv auf das Coronavirus getestet. Der ukrainische Fußballverband gab am Freitag bekannt. Es war zunächst unklar, ob das Spiel am Samstag wie geplant verlaufen könnte. Nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa wird der DFB-Elf seine Vorbereitungen wie geplant fortsetzen.

“Wir sind heute zum Training gekommen. Diese vier Spieler sind im Hotel geblieben, sie sind isoliert. Morgen erwartet uns ein weiterer Test. Bis jetzt haben wir auf Informationen über das Spiel gewartet, insbesondere von der UEFA “, sagte der Trainer von Ukraine, Andrei Shevchenko, zitiert auf der Website des Vereins. Die Spieler sind daher Andrej Jarmolenko, Viktor Tsigankow, Viktor Kovalenko und Sergej Sidorschuk.

Nach den Bestimmungen der UEFA wird das Spiel stattfinden, sofern in der Ukraine zwölf Außenfeldspieler und ein Torhüter zur Verfügung stehen. Die Entscheidung über eine mögliche Quarantäne für das gesamte Team liegt beim Gesundheitswesen Leipzig.

Das ukrainische Team wird am Samstag gegen 14 Uhr erneut getestet. Wenn sie nicht mithalten können, würde die deutsche Mannschaft wahrscheinlich am Grünen Tisch gewinnen

Ikone: Der Spiegel

Siehe auch  MVRDV ebnet den Weg für die Plattenbau-Vorstadtentwicklung in Mannheim, Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert