Kopf-an-Kopf-Rennen: Trotz ungewissem Wahlergebnis: Dow Jones schließt gut | Botschaft

Der Dow Jones stieg bei der Eröffnung geringfügig um 0,12 Prozent auf 27.512,83 Punkte und konnte im Laufe des Jahres deutlich zulegen. Es hat die 28.000-Meter-Marke überschritten. Am Ende der Sitzung lag sie mit 27.847,93 Punkten um 1,34% höher.

Trotz des noch unklaren Ergebnisses der US-Präsidentschaftswahlen setzten die US-Aktienmärkte am Mittwoch ihre starke Erholung fort. Mit Blick auf die Zukunft hatten die Brsianer das Szenario eines gesperrten Spiels mit einem schleppenden Wahlergebnis und möglichen rechtlichen Herausforderungen befürchtet. Die Liste der Gewinner wurde von Technologie- und Gesundheitsaktien angeführt.

Im Duell zwischen dem republikanischen Präsidenten Donald Trump und seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden wurde noch keine Entscheidung getroffen. Die Tatsache, dass Trump sich trotz der anhaltenden Stimmenzahl zum Sieger erklärte und drohte, wegen der Verzögerung der Wahlergebnisse zum Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten zu gehen, um eine weitere Zählung zu stoppen, verursachte ebenfalls Irritation.

Die wenigen Nachrichten des Unternehmens im Schatten des Wahlverbrechens verursachten erhebliche Preisbewegungen. Also sprangen die Aktien Uber und Lyft sind manchmal zweistellignachdem die Kalifornier in einem Referendum ein Gesetz aufgehoben hatten, das den Fahrern von Uber und Lyft den Status eines Arbeitnehmers verlieh. Die Fahrdienstmakler hatten angekündigt, den Betrieb im Staat einzustellen oder zumindest einzuschränken, wenn er in Kraft bleibt.

Aber der Vogel hat Biogens Aktionen abgeschossen. Positive Aussagen aus FDA-Kreisen In Bezug auf die Auswirkungen eines Arzneimittels gegen Alzheimer haben die Bestände mehr als 40% auf den höchsten Stand seit Anfang Februar katapultiert. Während zwei Studien mit dem Wirkstoff Aducanumab widersprüchliche Ergebnisse erbracht hatten, sagten FDA-Beamte am Mittwoch, dass die Auswirkungen einer Studie “robust und äußerst überzeugend” seien. Dies wurde als Hinweis darauf angesehen, dass die Behörden das Produkt genehmigen könnten.

READ  Die deutsche Bürokratie verlangsamt den Einsatz von Impfstoffen

Finanzen.net / dpa-AFX Redaktion

Bildquellen: onairda / Shutterstock.com, Vacclav / Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.