Jürgen Klopp: Liverpools Trainer respektiert Diego Simeone, mag aber den Spielstil von Atletico Madrids Trainer nicht |  Fußballnachrichten

Jürgen Klopp: Liverpools Trainer respektiert Diego Simeone, mag aber den Spielstil von Atletico Madrids Trainer nicht | Fußballnachrichten

Jürgen Klopp sagt, er respektiere Diego Simeones “Ergebnismaschine”, könne aber den Spielstil von Atletico Madrid nicht trainieren.

Liverpool besuchte am Dienstag den LaLiga-Meister Atletico im Wanda Metropolitano – dem Schauplatz des Champions-League-Triumphs des Vereins 2019 – während eines Treffens von zwei der erfolgreichsten Manager Europas.

Nach ihrem letzten Aufeinandertreffen, in dem Atletico im Achtelfinale der Champions League 2020 den damaligen Titelverteidiger Liverpool ausknockte, fragte sich Klopp, warum die spanische Mannschaft keinen „guten Fußball“ gespielt habe.

Klopp sagt, seine Kommentare basierten damals auf Emotionen, wobei Liverpools letztes Spiel vor der Coronavirus-Pandemie zu einer Aussetzung des Fußballplans führte.

“Diego Simeone macht absolut alles richtig”, sagte Klopp in seiner Pressekonferenz vor dem Spiel am Montag.

“Er ist der aktuelle spanische Meister. Sehr erfolgreich in [Atletico]. Er hat einen Haufen Weltklassespieler, hält sie auf Trab, sie kämpfen mit allem, was sie für ihr Leben haben.

Bild:
Atletico hat beide Spiele des letzten Achtelfinal-Spiels gegen Liverpool Anfang 2020 gewonnen

„Es sagt viel darüber aus, wie gut Diego ist, also konnte ich nicht mehr respektieren, was sie tun.

“Mag ich es? Nicht zu sehr, aber das ist in Ordnung, weil ich eine andere Art von Fußball bevorzuge. Das bin ich. Andere Trainer bevorzugen andere Fußballstile. Niemand muss es mögen, er muss nur erfolgreich sein und das ist Atletico sicher.” . “

Klopp erkennt, dass sein Kader “erstklassig” und “unglaublich mutig” sein muss, oder Atletico “wird dich auffressen”.

Jürgen Klopp
Bild:
Jürgen Klopp führte Liverpool 2019 zum Champions-League-Titel

Atletico, der diesen Sommer Antoine Griezmann für eine Saison von Barcelona ausgeliehen hat, wird allgemein als offensiverer Spielstil angesehen, wenn auch immer noch mit seiner bekannten defensiven Ausdauer.

Siehe auch  Eintracht Frankfurt: Die Fehler des Erfolgs

„Sie sind immer noch die Ergebnismaschine, die sie vorher waren“, sagte Klopp.

„Ich bin ein sehr positiver Mensch, aber ich bin nicht so positiv oder naiv, dass ich denke, dass wir diese Spiele bereits in der Tasche haben.

Roberto Firmino feiert sein Tor mit seinen Teamkollegen
Bild:
Liverpool belegt nach den ersten acht Spielen den zweiten Platz in der Premier League

“Sie haben Spieler und Systeme verändert, also haben wir es mit einem anderen Tier zu tun, aber nicht mit einem schwächeren Tier.”

Vor Klopps Pressekonferenz wurde Simeone, dessen Kader in La Liga auf Platz vier steht, gefragt, was er zur Kritik am deutschen Trainer 2020 zu sagen habe und mit einem Lächeln antwortete er einfach “nichts”.

Simeone: Salah ist außergewöhnlich

Simeone bezeichnete Liverpools Stürmer Mohamed Salah vor dem Spiel am Dienstag in der spanischen Hauptstadt als “außergewöhnlich”.

Salah hat in jedem seiner letzten acht Spiele für Liverpool getroffen, einschließlich eines weiteren großartigen Solos beim 5:0-Sieg in der Premier League am Samstag in Watford, was dazu führte, dass Klopp den ägyptischen Stürmer als den besten Spieler der Welt bezeichnete.

“Alles, was mir wirklich wichtig ist, ist Liverpool, aber Mohamed Salah ist ein außergewöhnlicher Spieler, der in den letzten Jahren mit Liverpool und seiner Nationalmannschaft auf einem fantastischen Niveau gespielt hat”, sagte Simeone.

“Liverpool erlebt eine fantastische Zeit des Fußballs, sie scheinen einen anderen Rhythmus zu haben und es ist eine Freude, sie spielen zu sehen.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

KOSTENLOS ANSEHEN: Höhepunkte von Liverpools Premier League-Sieg gegen Watford

Siehe auch  Der ehemalige Golden Eagle-Fußballspieler Donnell verstärkt den deutschen Kader

“Sie haben keine Angst, Lücken im Rücken zu hinterlassen. Sie drücken hoch, spielen eine hohe Linie, haben Geschwindigkeit.

“(Virgil) Van Dijk hat die Stärke seiner Abwehr verbessert, was selbst für eine Offensivmannschaft wie Liverpool wichtig ist, und er bringt eine Sicherheit mit, die sie letztes Jahr nicht hatten.

“Ich erwarte nichts anderes als eine Mannschaft, die es uns sehr schwer machen wird.

“Wir müssen ihre Intensität anpassen, dann nach unseren eigenen Chancen suchen. Wir werden versuchen, Wege zu finden, sie zu verletzen.”

“Das letzte Mal, als wir gegen Liverpool gespielt haben, haben wir das Heimspiel gewonnen, bevor wir überhaupt das Stadion betreten haben. Ich möchte in Erinnerung bleiben.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.