Jurgen Klopp

Jürgen Klopp: Liverpool-Chef sucht Antwort gegen Man Utd nach Burnley-Niederlage “Tiefpunkt” | Fußballnachrichten

Jürgen Klopp hofft, dass seine Liverpooler Mannschaft ihren tiefsten Punkt erreicht hat und nun wieder auf die Beine kommen kann.

Klopp besteht darauf, dass seine Spieler nicht über Nacht gewechselt haben, obwohl Burnley nach einem vierten Spiel in Folge ohne Tor eine ungeschlagene Serie von 68 Spielen in der Premier League beendet hatte.

Ihre Herausforderung wird erst mit einer FA Cup-Reise nach Manchester United am Sonntag komplizierter, aber Klopp möchte glauben, dass sie ihren Tiefpunkt erreicht haben und aus der Krise herauskommen können.

„Wir haben dieses Spiel verloren und es war wirklich ein Tiefpunkt. Es ist nicht so, dass ich dachte:‚ Wen interessiert das? “, Hat er erklärt.

„Wenn ich zurückdenke, kann ich keinen Grund finden, warum wir dieses Spiel verloren haben, aber wir haben es verloren. Es ist passiert und manchmal braucht man einen wirklich niedrigen Punkt, um die Dinge richtig umzudrehen, und das ist. sicher. [what] wir werden jetzt gehen.







1:02

Jürgen Klopp sagt, seine Verantwortung sei es, Liverpools Vermögen mit seinem aktuellen Kader zu verbessern, nachdem er zugegeben hat, dass Entscheidungen über Transferziele von jemand anderem getroffen wurden

„Wenn wir in einem schlechten Spiel gewonnen hätten, hätte die Welt gesagt:‚ OK, es ist nicht der Fußball, den sie normalerweise spielen, aber sie sind wieder auf dem richtigen Weg ‘, aber auf lange Sicht nicht. würde nicht helfen.

„Es kann eine echte Hilfe sein, wenn wir es verwenden. Ich kann mir vorstellen, was viele Leute gerade über uns denken.

„Aber die Leute ändern sich nicht über Nacht. Manchmal stehen Menschen vor Herausforderungen, für die sie nicht sofort bereit sind, und manchmal wissen Sie nicht einmal, dass eine Herausforderung entstehen wird.







2:07

Paul Merson sagt, Klopp habe sein Team bei der Niederlage von Burnley schlecht gewählt

„Aber das ist eine Herausforderung, die wir nicht haben wollten. War es absolut unmöglich, dass dies passieren konnte? Nein, besonders in der Situation, in der wir uns befinden.

“Sie [the players] sind immer noch brillante Menschen und brillante Charaktere, alle von ihnen.

“Alle haben das, was in den letzten Jahren passiert ist, möglich gemacht und sie ändern sich nicht über Nacht. Es ist immer noch eine sehr gute Gruppe.”

Newcastle-Torhüter Karl Darlow rettet den Schuss von Mohamed Salah
Bild:
Mohamed Salah kehrt in die Startaufstellung gegen Manchester United zurück

Mohamed Salah war in der ersten Stunde nach Burnleys Niederlage auf der Bank, wird aber gegen United eingesetzt, da der Torschützenkönig der Premier League eine Serie mit einem Tor verbessern will – gegen die Jugendmannschaft von Aston Villa in der Vorrunde – in sechs Spielen.

In einem Interview, das kurz vor Weihnachten in Spanien veröffentlicht wurde, sprach der ägyptische Nationalspieler von seiner Enttäuschung darüber, dass er nicht zum Kapitän der Champions League gegen Midtjylland ernannt wurde, und drückte gleichzeitig seine Bewunderung für Real Madrid und Barcelona aus.

Anfang dieser Woche sagte Salah, er wolle so lange wie möglich in Liverpool bleiben und Klopp besteht darauf, dass Spekulationen keine Ablenkung für den Spieler oder die Mannschaft darstellen.



Bildvorschau



3:05

KOSTENLOS ANSEHEN: Höhepunkte von Burnleys Premier League-Sieg gegen Liverpool

“Es ist eine normale Sache in der Welt des Fußballs. Er hat keine Rede gehalten, es ist nicht so, dass wir rausgehen und über wichtige Dinge reden, es ist ziemlich selten, dass dies passiert”, sagte er. er erklärt.

„Uns werden Fragen gestellt und dann beantworten wir sie. Es sieht immer so aus, als hätten wir das Gespräch begonnen, aber in den meisten Fällen ist das nicht so.

“Ich glaube nicht, dass es die Saison ablenken wird.”

Klopp über Transfers: “Ich kann das Geld nicht ausgeben”

Klopp sagt, er bespreche täglich die Transferziele von Liverpool, könne aber “das Geld nicht ausgeben”, da er frustriert darauf hinweist, dass der Verein seinen Kader nicht verstärkt.

Der Deutsche vermutete, dass er bereit sei, im Transferfenster Lösungen zu finden, darunter Virgil van Dijk, Joe Gomez und der Sommer-Rookie Diogo Jota, die aufgrund einer Verletzung nicht verfügbar waren.

Sonntag, 31. Januar, 16:00 Uhr

Anstoß um 16.30 Uhr

“Natürlich trifft jemand anderes die Entscheidungen, das war schon immer so”, sagte Klopp, als er gebeten wurde, seine Kommentare nach der Niederlage gegen Burnley zu klären, wo er aufgehört hatte. zu hören, dass er nicht das letzte Wort bei Verstärkungen hatte.

„Wenn die Leute überrascht sind, kann ich das nicht ändern. Die Situation, die wir haben, ist, dass wir täglich chatten.

“Können wir etwas verbessern oder nicht? Dann gebe ich Empfehlungen ab, aber ich kann das Geld nicht ausgeben. Ich treffe diese Entscheidungen nicht, ich habe es nie getan.”

READ  Die Leiharmee mit Cuisance, Fein, Batista Meier Früchtl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.