Welt

Jean Asselborn: Sebastian Kurz hat sich in Europa verliebt

Jean Asselborn: Sebastian Kurz hat sich in Europa verliebt

L.Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz wegen des Scheiterns der europäischen Migrationspolitik schwer angegriffen. “Europa bleibt krank, bis es einen Ausweg aus der Flüchtlingskrise findet”, sagte Asselborn gegenüber “Spiegel”. Der Sozialdemokrat fügte hinzu: „Für mich ist Sebastian Kurz der Schuldige. Er ist der erste, der auf diese miserable Situation antwortet. “”

Kurz hat seit Jahren einen schwierigen Kurs in der Flüchtlingspolitik. Ganz Europa war von Kurzs Rede beeindruckt: “Es reicht aus, die Grenzen zu schließen, damit das Flüchtlingsproblem gelöst werden kann”, kritisierte Asselborn im Nachrichtenmagazin.

Er sieht jetzt die Leiterin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, im Dienst. “Es ist Zeit für den Leiter der Kommission, alles zu tun, um die zwei Drittel der EU-Länder, die immer noch behaupten, Flüchtlinge vor den Toren Europas nicht zu beunruhigen, davon zu überzeugen, Solidarität zu zeigen.”

Lesen Sie auch

In Österreich diskutiert die schwarz-grüne Koalition derzeit die Aufnahme von Migranten aus dem ausgebrannten Flüchtlingslager Moria. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) sprach von gewalttätigen Migranten, die in Europa kein Asylrecht hätten. Österreich ist im Gegensatz zu Deutschland noch nicht bereit, Minderjährige aufzunehmen.

READ  Melania Trump: Was ist los mit der First Lady? Eisiges Verhalten mit Donald Trump

About the author

Heinrich Schuster

Travel Advocate. Zombie-Fan. Problemlöser. Freundlicher Alkoholwissenschaftler. Social Media Ninja.

Leave a Comment