James Corden knallt den Plan der europäischen Super League

James Corden knallt den Plan der europäischen Super League

22:24 PDT 19.04.2021

durch

Abid Rahman

Der Moderator von “The Late Late Show” beschrieb den umstrittenen Plan, der das globale Spielen auf den Kopf stellen wird, als “widerlich”.

James Corden legte in der Folge vom Montag einen wütenden und leidenschaftlichen Appell gegen die Pläne der European Football Super League ein Die späte Showund beschrieb das kontroverse Projekt wiederholt als “ekelhaft” und sagte, es tut ihm “leid”.

Der in Großbritannien geborene Gastgeber, ein langjähriger Fan von West Ham United, hat sich die Zeit genommen, um über das Thema zu sprechen, das die Fußballwelt bewegt, obwohl er zugibt, dass sein amerikanisches Publikum “sich nicht darum kümmert”.

Am Wochenende haben 12 der bekanntesten Fußballvereine Europas, darunter Arsenal, Liverpool und Manchester United, ihre Absicht bekundet, eine milliardenschwere separatistische Super League zu gründen. Der geschlossene Wettbewerb wird voraussichtlich das traditionelle, auf Verdiensten basierende Pyramidensystem im europäischen Fußball stören und hat auf dem Kontinent, einschließlich des britischen Premierministers Boris Johnson und des französischen Präsidenten Emanuel Macron, eine heftige Gegenreaktion ausgelöst.

„Die Wahrheit ist, all das macht diesen Schritt, diese Teams, diese Besitzer töten, sie werden Hunderte anderer Fußballteams töten, die mit ihnen konkurrieren und im Laufe der Jahre viele Male mit ihnen konkurriert haben, ohne die Fans zu berücksichtigen von diesen Teams, und ohne die Fans ihrer eigenen Teams zu berücksichtigen, die ebenfalls am Boden zerstört sind “, sagte Corden.

“Es tut mir leid, es tut mir wirklich leid. Mein Herz ist gebrochen, weil die Besitzer dieser Teams die schlimmste Gier gezeigt haben, die ich je im Sport gesehen habe”, fügte er hinzu.

Corden erklärte weiter, wie wichtig britische Fußballmannschaften sind und wie sie sich grundlegend von US-amerikanischen Sport-Franchise-Unternehmen unterscheiden. Er sagte, dass britische Fußballmannschaften vor über hundert Jahren ausnahmslos von Arbeitern gegründet wurden und tiefe innere Verbindungen zu ihren lokalen Gemeinschaften hatten.

Auf der Suche nach einer Hollywood-Analogie, um die Pläne der Super League zu erklären, sagte Corden, dass die Unwürdigkeit des Wettbewerbs den A-List-Schauspielerinnen Meryl Streep, Julia Roberts, Saoirse Ronan und Viola Davis ähnelt, die immer noch für die beste Schauspielerin-Akademie nominiert sind. Auszeichnungen jedes Jahr, unabhängig von der Qualität ihrer Leistung.

Scheinbar den Tränen nahe, fuhr Corden fort: “Es ist schwierig auszudrücken, wie sehr diese Gemeinschaften vom Fußball abhängen, nicht nur finanziell, was riesig ist, sondern Fußball ist wie ein Mittelpunkt der Hoffnungen und Träume einer Stadt, was es ist , Wissen Sie.?

“Und diese Träume wurden nicht nur in Großbritannien, in ganz Europa, zerstört. Und der Grund, warum diese Träume zerstört und aufgegeben wurden, ist, dass sich ein Haufen Milliardäre ein größeres kaufen konnte. Boot oder ein zweites Boot.”

Er fügte hinzu: “Fußball ist ein Spiel der Arbeiterklasse, bei dem jeder am selben Tag jeden schlagen kann, und das macht es erstaunlich, was es zur globalen Kraft gemacht hat. Das ist es heute.”

Corden gab zu, dass er der Meinung ist, dass eine Super League aufgrund der finanziellen Belohnungen und der Gier der Teambesitzer unvermeidlich ist, und schloss: „Vergiss niemals, dass sie es waren, diese Besitzer damit und sie haben es für Geld getan. Sie haben es für Geld getan. Und es ist widerlich. “

Sehen Sie sich den vollständigen Clip unten an.

READ  Cyber-Angriff in den USA: Das ist noch nie passiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.