Isla Fisher und Greg Kinnear in der Topline-Familienkomödie „The Present“ – Deadline

Isla Fisher und Greg Kinnear in der Topline-Familienkomödie „The Present“ – Deadline

Fischerinsel (Wölfe wie ich) und Greg Kinnear (leuchtendes Tal) wird die Familienkomödie überschreiben Das Geschenkvon Regisseur Christian Ditter (wie man Single ist), die in Los Angeles in Produktion ging.

In dem Film von Stuart Fords Indie-Content-Studio AGC Studios entdeckt ein brillanter Junge, dass er die Zeit mit einem verzauberten Familienerbstück manipulieren kann, und schließt sich dann mit seinen Geschwistern zusammen, um am Vorabend der Trennung ihrer Eltern zurückzukehren, in der Hoffnung, das Ergebnis zu ändern. Wenn ihre Pläne ausgefeilter werden, lernen die Geschwister familiäre Bindungen und was sie kontrollieren können und was nicht. Fisher und Kinnear spielen Eltern, die Versöhnung suchen, mit Easton Rocket Sweda (Allgemeinkrankenhaus), Shay Rodolphe (Der Babysitter-Club) und Mason Shea Joyce (Euphorie) mit den Geschwistern, die vielleicht die einzigen sind, die dazu in der Lage sind.

Ross-Butler (Shazam!) spielt auch in dem Film des Emmy-Gewinners Jay Martel (Schlüssel und Peele). Der Vorstandsvorsitzende und CEO von Ford produziert neben Linda McDonough für AGC Studios, mit Marcei Brown und Jessica Malanaphy für CatchLightStudios (Die Voliere). Als ausführende Produzenten fungieren Martel, Jason Clark von CatchLight sowie Zach Garrett und Miguel Palos von AGC.

Nach vier deutschen Spielfilmen, die allesamt Kassenschlager und Festivalfavoriten waren, wechselte Ditter mit der romantischen Komödie ins englischsprachige Kino Alles Liebe, Rosienach diesem Foto mit New Line’s wie man Single ist. Anschließend fungierte er als Regisseur und ausführender Produzent der Netflix-Serie FreundZuletzt erstellte er die Netflix-Serie Biohackerbei dem er zwei Staffeln lang Regie führte und produzierte.

Fisher spielt neben Josh Gad in der Peacock-Serie Wölfe wie ichder letzten Monat um eine zweite Staffel verlängert wurde und auch in Josh Greenbaums kommender Komödie gecastet wurde Wanderer für Universal. Die Schauspielerin ist auch für ihre Rollen in Filmen bekannt, darunter Hochzeit stürzt ab, nachtaktive Tiere, Der Landstreicher am Strand, Etikette, Gier, Jetzt siehst du mich, Gatsby der Prächtige, Aufstieg der Wächter, Bachelorette und I Herz Huckabees, unter anderen. Zusätzliche TV-Credits enthalten Beruhige deinen Enthusiasmus und Entwicklung gestoppt.

Kinnear ist ein Oscar-Nominierter, der neben Courteney Cox in der Comedy-Horrorserie von Starz die Hauptrolle spielt leuchtendes Tal, die auch für eine zweite Staffel aufgenommen wurde. Der Schauspieler hat auch in Filmen mitgewirkt, darunter Das Red Sea Dive Resort, Brigsby-Bär, kleine Männer, Verknallt sein., Geisterstadt, Fast Food Nation, Kleines Fräulein Sonne, klebte an dir, Sie haben Post und Besser geht’s nicht, unter vielen anderen. Zusätzliche TV-Credits enthalten Der Stall und Kartenschloss.

AGC hat seit seinem Start im Jahr 2018 eine Liste von 26 großen Film- und Fernsehproduktionen in Sachbüchern, Projekten ohne Drehbuch und Drehbüchern kultiviert. Das Studio ist derzeit an Rupert Wyatts Action-Drama im Einsatz. Wüstenkrieger, mit Anthony Mackie, Aiysha Hart und Sir Ben Kingsley; von Christopher Smith Weihe, mit Jena Malone und Danny Huston; und das Netflix-Foto von Numa Perrier Der perfekte Fund, mit Gabrielle Union und Gina Torres. Auch der Film ist in Vorbereitung Poolmannin dem Chris Pine nach seinem Drehbuch die Hauptrolle spielen und Regie führen wird.

Siehe auch  Tanzen, als gäbe es keine Krone: Deutschlands erster Nachtclub öffnet wieder

Catchlight Studios wurde 2020 von Brown, Malanaphy, Clark, Rick Osako und Jeanette Volturno gegründet und ist ein Kollektiv von Produzenten, die sich leidenschaftlich für die Unterstützung von Geschichtenerzählern auf allen Ebenen einsetzen. Unternehmenskredite umfassen Die Voliere (Saban-Filme), Oma (Sony/Stufe 6), Nacht Bücher (Netflix) und Singvogel (STX), der erste Film, der während des Covid-Lockdowns in Los Angeles gedreht wurde.

Fisher wird von Shanahan Management in Australien, UTA und Sloane, Offer, Weber & Dern vertreten; Kinnear von WME, Anonymous Content und Goodman, Genow, Schenkman; Sweda von der Agentur Zuri; Ditter von UTA und Casarotto Ramsay & Associates in Großbritannien; Martel von Verve; und CatchLight von Reder & Feig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.