Top Nachrichten

IPhone 12: Neue Lecks enthüllen Details zu Technologie, Design und Preisgestaltung

Apfel-LogoEs wird nicht lange dauern, bis Apple sein neues iPhone 12 vorstellt. Jetzt sind wieder neue Lecks aufgetreten, die Details über Technologie, Design und manchmal sehr hohe Preise preisgeben möchten.

Normalerweise finden die Apple-Veranstaltungen, bei denen Apple traditionell seine neue iPhone-Generation vorstellt, Anfang September statt. Aber aufgrund der Covid-19-Pandemie gibt es auch hier Verzögerungen, aber Blogger sagen, dass es nicht zu lange dauern wird. Als möglicher Termin für die nächste Woche wird unter anderem Dienstag oder Donnerstag genannt.

Apple soll die neue Apple Watch, die neuen Versionen des iPad Air und auch das iPhone vorstellen. Die zweite Möglichkeit wäre in der Woche vom 12. oder 27. Oktober. Apple selbst hat bereits angekündigt, dass der Start verschoben wird und alle Präsentationen nur live verfolgt werden können. Wie bei vielen Lücken im Moment wird es keine Anwesenheitspresse geben.

Nach Informationen aus dem Netzwerk wird das nächste iPhone in vier Versionen auf dem Markt erhältlich sein. Zwei Basisversionen von iPhone 12 und iPhone 12 Max mit 5,4- und 6,1-Zoll-Displays. Darüber hinaus plant Apple die Veröffentlichung von zwei Premium-Editionen: dem iPhone 12 Pro (6,1 Zoll) und dem iPhone 12 Pro Max. Es sollte eine Bildschirmgröße von 6,7 Zoll haben, was es zum größten iPhone aller Zeiten macht.

Es ist nicht klar, welche Kameras installiert sind – nur, dass die beiden Basisversionen, wie das aktuelle iPhone 11, zwei Kameras mit einer Auflösung von 12 MP haben sollen. Die Pro-Versionen könnten eine dritte Kamera erhalten. Apple könnte auch einen Lidar-Sensor hinzufügen, der den neuen High-End-Geräten ähnelt. neues ipad pro 2020, Spenden. Diese Technologie bietet die Möglichkeit, die Umgebung mithilfe von Laserstrahlen sehr schnell abzubilden, und könnte insbesondere im Hinblick auf Augmented Reality eine wichtige Rolle spielen. Seitdem hat Apple-Chef Tim Cook in der Vergangenheit mehrfach gedient Der Glaube an Augmented Reality Die schrittweise Ausstattung aller Produkte mit einem solchen Sensor wäre zumindest ein logischer Schritt gewesen.

READ  USA: Joe Biden kritisiert Donald Trump für angebliche Äußerungen über gefallene US-Soldaten

Zusätzlich müssen alle neuen Geräte mit dem schnelleren A14-Chip ausgestattet sein. Es bleibt abzuwarten, ob es für die neuen Topmodelle eine eigene Variante geben wird. Der blitzschnelle 5G-Datenstandard wird voraussichtlich auch Eingang in Apple-Smartphones finden. In Bezug auf das Design sagen wir, dass Apple innovativ ist oder eher auf alten Wegen zurückkehrt. Es wird erwartet, dass das neue Design auf dem des iPhone 5 basiert. Dies würde wahrscheinlich abgeflachte Kanten und ein allgemein kantigeres Erscheinungsbild bedeuten.

Die Preise für die beiden Einstiegsvarianten beginnen voraussichtlich bei knapp 550 oder 720 Euro. Das Pro-Modell wird voraussichtlich bei knapp 850 US-Dollar starten und mit der Top-Konfiguration mit 512 GB auf 1.185 US-Dollar steigen. Wie viel das neue Top-Modell kosten wird und ob es überhaupt erscheinen wird, bleibt vorerst abzuwarten.

About the author

Korbinian Geissler

Hipster-freundlicher Analytiker. Problemlöser. Freundlicher sozialer Mediaholiker. Kommunikator.

Leave a Comment