Info Marzahn Hellersdorf: Weltweiter Klimastreik – 250 Proteste in Deutschland

Fridays for Future ruft weltweit zum Klimastreik auf

Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future ruft erneut dazu auf, am weltweiten Klimastreik teilzunehmen. Die Bewegung ist mit den bisher erreichten Maßnahmen zum Klimaschutz mehr als unzufrieden und fordert vor allem in Deutschland die Einführung eines Klimageldes und eine Verschärfung des Klimaschutzgesetzes.

Am vergangenen Freitag haben Zehntausende Menschen an über 200 Orten in Deutschland demonstriert, um für mehr Tempo und Ehrgeiz beim Klimaschutz zu kämpfen. Allein in Berlin beteiligten sich etwa 24.000 Menschen an der Demonstration.

Luisa Neubauer, eine der bekanntesten Aktivistinnen der Bewegung, betont den steigenden Druck auf die Politik und die Frustration der Menschen, dass Klimaziele verschleppt werden. Fridays for Future fordert eine konsequente Umsetzung des Klimaschutzes.

Auch die CDU zeigt sich lobend gegenüber den Aktivisten und betont die Notwendigkeit einer konsequenten Umsetzung des Klimaschutzes. Trotz der Versprechen zum Klimaschutz erreichen die weltweiten Emissionen jedoch einen neuen Höchststand.

Fridays for Future appelliert an die Menschen, sich gemeinsam für eine bessere Zukunft einzusetzen. Eine Umfrage zeigt jedoch, dass die Demonstrationen bisher nicht grundlegend die Einstellung der Deutschen zu Klima- und Umweltfragen verändert haben.

Es bleibt abzuwarten, wie die Politik auf die Forderungen und den Druck der Bewegung reagieren wird. Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat jedoch bereits jetzt weltweit Aufmerksamkeit erlangt und setzt sich weiterhin energisch für den Klimaschutz ein.

Siehe auch  GDL verkündet Einigung im Tarifstreit mit der Deutschen Bahn - Info Marzahn Hellersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert