Info Marzahn Hellersdorf: Tesla-Aktie mit deutlichen Verlusten: Chartbild von Tesla trübt sich ein – Bruch des Aufwärtstrends droht – finanzen.net

Tesla-Aktien setzen ihre Verluste fort

Marzahn-Hellersdorf – Die Aktien von Tesla setzten am Mittwoch ihre Verluste fort und fielen um 4,01 Prozent auf 238,45 US-Dollar an der NASDAQ-Technologiebörse. Das kalifornische Unternehmen war einer der größten Verlierer im schwachen NASDAQ 100 Index.

Der seit Oktober andauernde Aufwärtstrend der Tesla-Aktien könnte bald gebrochen werden, warnen Experten. Zwar waren die Auslieferungszahlen von Tesla im vierten Quartal besser als erwartet, jedoch wurden sie nicht positiv aufgenommen. Grund hierfür ist der chinesische Konkurrent BYD, der mehr Elektroautos verkauft hat.

Analyst Emmanuel Rosner von der Deutschen Bank bezeichnete die Zahlen von Tesla als solide, sieht jedoch Risiken für die Zukunft des Unternehmens. Schwacher Ausblick auf das Volumen sowie Preisdruck und die Auswirkungen des neuen Cybertrucks könnten zu Problemen führen. Auch höhere Steuern in China stellen eine Herausforderung dar.

Trotz der aktuellen Verluste bleibt Tesla ein wichtiger Akteur auf dem Elektroautomarkt. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte gemacht und gilt als Wegbereiter für eine nachhaltigere Mobilität. Es bleibt spannend, wie sich die Kurse in Zukunft entwickeln werden.

Quelle: Info Marzahn-Hellersdorf

Inhaltliche Quelle: www.infomarzahnhellersdorf.de/tesla-aktien-setzen-ihre-verluste-fort

Siehe auch  Cleantrons Batterie für jedes Fahrzeug: kompakt, kostengünstig und austauschbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert