Info Marzahn-Hellersdorf: DAX geht nach US-Arbeitsmarktdaten unter Rekordwert ins Wochenende

Neuer Höchststand: Deutscher Aktienmarkt erreicht Allzeithoch

Berlin, 8. Februar 2022 – Vor dem Wochenende konnte der deutsche Aktienmarkt, angeführt vom DAX, einen neuen Rekord verzeichnen. Der DAX eröffnete den Handelstag mit einem Anstieg von 0,7 Prozent und erreichte letztendlich einen Zuwachs von 0,35 Prozent auf 16.918,21 Punkte.

Besonders US-Technologieriesen wie Amazon und Meta sorgten für positive Impulse, die auch auf den asiatischen Markt übertragen wurden. Diese Entwicklung verspricht gute Gewinne für deutsche Anleger.

Allerdings bremsten die Arbeitsmarktdaten aus den USA die Rallye des DAX. Die Arbeitslosenquote im Januar lag bei nur 3,7 Prozent, während die durchschnittlichen Stundenlöhne stärker stiegen als erwartet. Dieses gute Wirtschaftsklima könnte dazu führen, dass die US-Notenbank die Zinsen erhöht, was wiederum Auswirkungen auf den deutschen Aktienmarkt haben könnte.

Ein Unternehmen, das seine eigenen Ziele übertroffen hat, ist der Energieversorger E.ON. Die Jahreszahlen und der bereinigte Gewinn fielen besser aus als erwartet, was von Analysten als neutral bewertet wurde. Dies könnte dazu beitragen, das Vertrauen der Anleger in den Energiesektor zu stärken.

Auch der Automobilhersteller Mercedes-Benz verzeichnete einen unerwartet hohen freien Barmittelzufluss von 11,3 Milliarden Euro im abgelaufenen Jahr. Dies ist ein ermutigendes Signal für das Unternehmen, das in den letzten Jahren mit Herausforderungen zu kämpfen hatte.

Ein Blick in die Zukunft zeigt, dass die März-Prognose für das Jahr 2024 und der Geschäftsplan bis 2028 für Mercedes-Benz erwartet werden. Dies wird genauestens beobachtet, da sich die Automobilindustrie im Wandel befindet und neue strategische Entwicklungen erfordert.

Insgesamt herrscht also sowohl Freude über das neue Allzeithoch des deutschen Aktienmarktes als auch Vorsicht, bedingt durch die globalen wirtschaftlichen Veränderungen. Anleger sollten sich auch weiterhin aufmerksam über die aktuellen Entwicklungen informieren, um in dieser volatilen Zeit fundierte Investmententscheidungen treffen zu können.

Siehe auch  Inflation: Inflationsrate im März auf niedrigstem Stand seit knapp drei Jahre

Über „Info Marzahn Hellersdorf“:
„Info Marzahn Hellersdorf“ ist eine Online-Plattform, die sich auf lokale Informationen, Nachrichten und Veranstaltungen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf in Berlin spezialisiert hat. Die Website bietet ihren Nutzern einen umfassenden Überblick über aktuelle Ereignisse und Trends in der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert