Indonesien sucht nach vermissten U-Booten mit 53 an Bord

Indonesien sucht nach vermissten U-Booten mit 53 an Bord

In einer am Mittwochabend veröffentlichten Erklärung teilte das indonesische Verteidigungsministerium mit, dass das in Deutschland hergestellte U-Boot KRI Nanggala-402 während der Torpedobohrungen in der Straße von Bali den Kontakt verloren habe – ein Teil des Wassers zwischen den Inseln Java und Bali, das mit dem Indischen Ozean und Bali verbunden ist Meer.

Das U-Boot bat um Erlaubnis, um 3 Uhr Ortszeit (15 Uhr ET) zu tauchen oder zu tauchen, bevor es den Kontakt verlor, sagte er. Die Erklärung fügte hinzu, dass während der Luftüberwachung in der Nähe des Tauchpunkts gegen 7 Uhr Ortszeit eine Ölverschmutzung beobachtet wurde.

Am Mittwoch zuvor hatte Militärchef Hadi Tjahjanto Reuters mitgeteilt, dass sie “die Gewässer von Bali, 96 km von Bali entfernt, nach 53 Personen durchsuchen”.

Die Forschung wird derzeit von zwei indonesischen Kriegsschiffen durchgeführt, die nach Angaben des Verteidigungsministeriums mit einem Side-Scan-Sonar ausgestattet sind, einem Werkzeug zur Kartierung des Meeresbodens. Das Internationale Verbindungsbüro für U-Boot-Evakuierung und Rettung (ISMERLO), eine Organisation, die eine internationale Reaktion auf U-Boote in Not ermöglicht, leistet ebenfalls Unterstützung, sagte er.

Mehrere Länder, darunter Australien, Indien und Singapur, haben angeboten, Hilfe zu leisten.

Die 1.395 Tonnen schwere KRI Nanggala-402 wurde 1977 vom deutschen Schiffbauunternehmen Howaldtswerke-Deutsche Werft (HDW) gebaut und trat 1981 laut Aussage des Verteidigungsministeriums der indonesischen Marine bei.

Laut der Website des indonesischen Kabinettssekretariats wurde das U-Boot in Südkorea zwei Jahre lang umgerüstet und endete 2012.

In der Vergangenheit betrieb Indonesien eine Flotte von 12 U-Booten, die von der Sowjetunion gekauft wurden, um die Gewässer seines riesigen Archipels zu patrouillieren.

Jetzt hat es nur noch eine Flotte von fünf, darunter zwei in Deutschland gebaute U-Boote vom Typ 209 und drei neue südkoreanische Schiffe.

READ  Donald Trump verfolgt US-Wahlen: Rechtsteam bricht zusammen - Rudy Giuliani soll Präsidentschaft retten

Indonesien ist bestrebt, seine Verteidigungsfähigkeiten zu verbessern, aber einige seiner noch verwendeten Ausrüstungsgegenstände sind alt und in den letzten Jahren ereigneten sich tödliche Unfälle, insbesondere mit alternden Militärtransportflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.