Studio 35 und andere Geschäftsinhaber entlang der Indianola Avenue im Stadtteil Clintonville in Columbus – hier in einem Aktenfoto vom 25. Januar zu sehen – sind besorgt über einen Vorschlag, das Parken auf der Ostseite der Straße zwischen den Straßen East Weber und Midgard zu eliminieren ein Radweg, der sagt, dass dies dem Geschäft schaden wird.

Indianola Businesses, Bike Advocates, kämpfen immer noch auf dem Radweg

Am Freitagmorgen reichten zwei Geschäftsinhaber der Indianola Avenue beim Rathaus von Columbus Petitionen ein, in denen sie die Stadtbeamten aufforderten, die Pläne zur Abschaffung des Parkens auf der Ostseite der Indianola Avenue in Clintonville für einen separaten Radweg zu überdenken.

Geschäftsinhaber reichten Petitionen ein, von denen sie sagten, sie hätten mindestens 2.271 Unterschriften, gesammelt von Geschäftsinhabern, Kunden und anderen über change.org und im Studio 35 Cinema and Drafthouse, 3055 Indianola Ave.

Eric Brembeck, Besitzer von Studio 35, sagte, sie hätten am Wochenende des Martin Luther King Day mit dem Sammeln von Unterschriften begonnen.

Brembeck sagte, die Unterstützung käme nicht nur aus Clintonville, sondern auch aus anderen Teilen der Gemeinde. Einige der Unterzeichner der change.org-Petition kamen aus dem Ausland.

Brembecks Gruppe will etwa 30 Parkplätze auf der Ostseite von Indianola zwischen East Weber und Midgard Road erhalten.

Geschäftsinhaber entlang der Indianola Avenue in Clintonville haben bei der Stadt Columbus Petitionen gegen einen Plan eingereicht, Parkplätze auf der Ostseite der Straße zwischen East Weber und Midgard Roads für einen Radweg zu entfernen, und sagten, der Plan würde ihren Unternehmen schaden.  Fahrradbefürworter wollen keine gemeinsame Fahrspur mit dem Verkehr und wollen aus Sicherheitsgründen einen separaten Radweg.

Der aktuelle Stadtplan würde alle Parkplätze auf der Straße auf der Ostseite von Indianola zwischen der Hudson Street und dem East North Broadway entfernen. Zwischen diesen Straßen gibt es jetzt insgesamt 299 Plätze auf beiden Seiten von Indianola.

Der Stadtplan würde ungefähr 108 Parkplätze erhalten, wobei die Parkplätze auf der Westseite von Indianola zwischen dem Parkview Drive am südlichen Rand von Clintonville und dem East North Broadway erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.