IND Distribution präsentiert BMW M4 British Racing Green, bereit für die SEMA

IND Distribution präsentiert BMW M4 British Racing Green, bereit für die SEMA

Wir haben eine große Woche vor uns, wenn die SEMA Show 2021 in Las Vegas beginnt! Und mehrere Unternehmen haben bereits einige der Fahrzeuge präsentiert, die in wenigen Tagen auf ihren Ständen zu sehen sein werden. Wie immer wird es auf der Messe einen Mix aus Trucks, Tuner Cars, Muscle Cars und Exoten geben. Und eines der interessantesten Projekte dieses Jahres entstand am Zürichsee, Illinois.

IND-Verteilung feiert sein 15-jähriges Bestehen seit der Eröffnung seiner Boutique. Mit der bevorstehenden SEMA beschlossen sie, einen BMW M4 G82 zu bauen, um den Moment zu markieren. Das Auto begann als normaler M4 in Alpinweiß, aber es wird nicht lange dauern, bis IND seine Magie darauf auswirkt. Das Auto wurde sofort tiefergelegt mit KWAuch der höhenverstellbare Federsatz und eine Reihe von BMW M Performance Teilen kamen zum Einsatz.

Außerdem wurde ein Satz KW Variante 4 Gewindefahrwerke am Auto verbaut. Nachdem ich das Kit der Variante 3 schon einmal erlebt habe, weiß ich, dass dies ein großartiges Upgrade sein wird. Man könnte meinen, dass für ein Auto wie dieses kein anderer Mod benötigt wird. Aber sobald Sie anfangen, Ihr Auto zu modifizieren, gehen Sie in den Kaninchenbau. Kein SEMA-Auto wäre komplett ohne Lackierung oder coole Folierung. Und IND wurde inspiriert von – manche würden sagen, legendär – AC Schnitzer CLS II.

Auf einem deutschen Sportwagen zu British Racing Green zu wechseln, mag seltsam klingen, aber das Ergebnis lässt einen sofort vergessen. Und die 20-Zoll-BBS LM-Räder würden die neue Farbe perfekt ergänzen und dem Auto gleichzeitig eine Art Old-School-Feeling verleihen. Der Soundtrack des M4 ist ein Eisenmann-Auspuff, die Art von Upgrade, die Sie mit Sicherheit übertreiben wird öfter als du solltest.

Siehe auch  USA-GP-Schock: Hamilton und Leclerc disqualifiziert - Info Marzahn Hellersdorf

Da das IND eng mit einer Reihe verschiedener Teilehersteller zusammenarbeitet, würde dieses Auto als Mehrmarken-Ausstellungsfahrzeug dienen. Vor diesem Hintergrund trat Eventuri dem Projekt bei und lieferte seinen ersten G8X M3/M4 Kohlefasereinlass. IND hat auch ein kurzes Video des Builds bereitgestellt, aber wenn Sie Anspruch auf einen SEMA-Pass haben, empfehlen wir Ihnen, ihn mit eigenen Augen zu sehen!

Video-Miniaturansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert