In Deutschland ist der Schlüssel zu alltäglichen Freiheiten ein Virus-Schnelltest.

In Deutschland ist der Schlüssel zu alltäglichen Freiheiten ein Virus-Schnelltest.

Lust, in Deutschland drinnen essen zu gehen? Holen Sie sich einen Test. Möchten Sie als Tourist in einem Hotel übernachten oder im Fitnessstudio trainieren? Gleiche Antwort.

Für die vielen Deutschen, die noch geimpft werden müssen, liegt der Schlüssel zur Covid-Freiheit in der Beendigung eines Nasenabstrichs, und Schnelltestzentren sind in einer Geschwindigkeit aus dem Boden geschossen, die normalerweise der Autobahn des Landes vorbehalten ist.

Verlassene Cafés und Nachtclubs wurden umgebaut. Die Hochzeitszelte wurden umgebaut. Sogar die Rücksitze von Fahrradtaxis haben eine neue Verwendung, da Touristen durch Deutsche ersetzt wurden, die von Testern in voller Schutzkleidung abgestempelt werden.

Deutschland ist eines der wenigen Länder, das sich stark auf Tests – sowie Impfstoffe – verlässt, um die Pandemie zu besiegen. Die Idee ist, potenziell infektiöse Personen zu finden, bevor sie sich den Menschenmengen in Konzertsälen und Restaurants anschließen und das Virus verbreiten können.

Das Testsystem ist weit entfernt von den meisten der Vereinigten Staaten, wo die Leute vielerorts angefangen haben, drinnen zu essen oder zusammen in Fitnessstudios zu schwitzen, ohne bis keine Ansprüche. Selbst in Großbritannien, wo die Regierung kostenlose Schnelltests verteilt und seit Januar mehr als 50 Millionen Schulkinder abgenommen haben, gehören sie für die meisten Erwachsenen nicht zum Alltag.

Uwe Gottschlich, 51, gehört zu denen, die Tests ablegen, um wieder etwas Normalität zu finden. Kürzlich saß er im bequemen Rücksitz eines Fahrradtaxi, das Touristen zu den zentralen Berliner Wahrzeichen radelte.

Karin Schmoll, die Geschäftsführerin des Fahrradtaxi-Unternehmens, jetzt wieder bekehrt, um Tests durchzuführen und einen vollen grünen Arztkittel, Handschuhe, Maske und Gesichtsschutz trägt, kam auf ihn zu, erklärte ihm das Verfahren, dann ihn Sondieren Sie ihre Nasenlöcher vorsichtig mit einem Wattestäbchen.

READ  Alexej Nawalny: Abflug nach Deutschland verzögert sich

„Ich bin ehrlich“, sagte Herr Gottschlich. “Ich habe das in den letzten drei Tagen jeden Tag gemacht.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.