Ice Cold Kroos hält Real Madrid wieder auf der Suche nach Trophäen

Ice Cold Kroos hält Real Madrid wieder auf der Suche nach Trophäen

Als Toni Kroos 2014 zu seiner ersten Trainingseinheit bei Real Madrid eintraf, lag er falsch.

Kroos betrat das Spielfeld auf dem weitläufigen Valdebebas-Trainingsgelände des Vereins und sah zwei Kreise von Spielern, die den Ball zwischen sich traten und zu dem auf der linken Seite stürmten.

In seinen Gedanken hatte dieser Kreis weniger Spieler. Es machte Sinn, die Zahlen zu stärken. Aber im Allgemeinen ist der linke Kreis für die spanischen Spieler des Vereins, der rechte für Ausländer.

Niemand kümmerte sich darum, und einige glaubten, Kroos habe versucht, sich zu behaupten, oder sei sich des Codes vielleicht nicht bewusst. Die Wahrheit war, Kroos kannte den Code, aber zu diesem Zeitpunkt ergab er für ihn keinen Sinn.

Für einen Verein wie Madrid, den wohl größten der Welt, in dem die Fans zu den anspruchsvollsten gehören und in dem die Aufmerksamkeit und der Druck auf die Spieler mit ziemlicher Sicherheit am leidenschaftlichsten sind, hat sich Kroos weiterhin als eine Figur des kalten und klaren Denkens hervorgetan.

Die Wertschätzung, die er jetzt im Santiago Bernabeu oder in jüngerer Zeit im Alfredo di Stefano genießt, war sicherlich nicht automatisch.

Der gleiche Verdacht, der bei Bayern München auf ihn lastete, hielt an, dass er ein Mittelfeldspieler ohne größere Mängel, aber ohne offensichtliche Stärken war, weder Zerstörer noch Schöpfer, schwer zu definieren und zunächst schwer zu bewundern.

In Deutschland hatte es auch ein tieferes Misstrauen gegenüber dem Charakter gegeben, dass Kroos ‘mangelnde äußere Emotion auf mangelnden Mut zurückzuführen war, eine Anschuldigung, die regelmäßig gegen die Generation erhoben wurde, die den Pokal gewann. World 2014.

READ  1. FC Köln: Jorge Meré, Sebastian Andersson und Timo Horn fehlen

Die Tatsache bleibt, dass Kroos ‘Position im erfolgreichsten Mittelfeldtrio der Welt unbestritten ist, er jedoch das Lob an Karim Benzema, Sergio Ramos, Casemiro oder Luka Modric selten schätzt.

Modric und Casemiro haben möglicherweise sogar zur Abwertung von Kroos, Modric, dem Spielmacher im Federgewicht, und Casemiro, dem brasilianischen Abrissbirnen, beigetragen. Jeder von ihnen ist leichter zu quantifizieren als der chirurgische Deutsche neben ihnen.

– ‘Toni entscheidet’ –

Innerhalb des Clubs sind die Einstellungen nachdrücklicher. “Toni ist unglaublich, eine Vereinslegende. Jedes Mal, wenn er auf dem Platz herauskommt, kommt er mit Stil heraus. Niemand kann so spielen wie er”, sagte Vinicius Junior letzte Woche.

“Wenn Toni will, dass das Team langsamer wird, verlangsamt es sich, wenn er es beschleunigen will, beschleunigt es”, sagte Casemiro. „Toni entscheidet.

Für Trainer Zinedine Zidane ist er eine sofortige Wahl für die größten Spiele des Teams. “Er hat diese Autorität”, sagte Zidane letztes Jahr. “Er redet nicht viel, er ist ein ruhiger und zurückhaltender Typ. Er spricht auf dem Platz.”

Der Präsident von Madrid, Florentino Perez, überreichte Kroos 2019 einen Vierjahresvertrag, ein Glaubensbeweis, da er gerade 29 Jahre alt geworden war und am Ende eines für das Team enttäuschenden Jahres stand.

Und während Manchester United ihn 2014 fast unter Vertrag genommen hätte, hofft Kroos nun, sich dorthin zurückzuziehen, wo er ist. “Die Idee ist, meine Karriere bei Real Madrid zu beenden”, sagte er.

Äußerlich hat man immer das Gefühl, dass Deutschlands erfolgreichster Spieler unter dem Radar verschwindet.

Letzte Woche waren zwei Lazer Pässe nötig, die die Abwehr von Liverpool verwüsteten, und ein Freistoß am Samstag, dem Sieger gegen Barcelona, ​​um Kroos ‘Talente wieder ins Rampenlicht zu rücken.

READ  Bayer Leverkusen - Slavia Prag, Europa League: Gruppensieg dank Leon Bailey

Diese Vorlagen beim 3: 1-Sieg gegen den englischen Klub haben Madrid in Sichtweite des Halbfinals der Champions League gebracht, einen Job, den sie hoffentlich im Rückspiel am Mittwoch gegen einen unsicheren Gegner im leeren Anfield abschließen werden.

Kroos ‘Freistoß machte Madrid auch zum Favoriten für den Gewinn der La Liga, obwohl der kämpfende Atletico Madrid immer noch einen Punkt Vorsprung auf 10 Punkte im Februar hat.

Dies lässt die Aussicht auf eine spanisch-europäische Klammer aufkommen, die vor einigen Wochen undenkbar schien, aber angesichts der Tendenz Madrids, die Heimstrecke zu beschleunigen, plötzlich möglich erscheint.

Mit dem Ende der Saison ist es ein Team, das unter Druck wieder Vertrauen in Widrigkeiten und Ruhe gewonnen hat. Sie fangen an, wie Kroos zu denken.

ta / iwd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.