Hunderte von Amazon- und Google-Mitarbeitern unterzeichnen anonymen Brief gegen Israel-Deal

Hunderte von Amazon- und Google-Mitarbeitern unterzeichnen anonymen Brief gegen Israel-Deal

hTausend von Amazonas und Google Die Mitarbeiter unterzeichneten am Dienstag einen anonymen Brief, in dem sie ein Abkommen zwischen den Unternehmen und Israel verurteilten, von dem sie sagen, dass es den Palästinensern schaden würde.

Die Buchstabe, von 300 Amazon-Mitarbeitern und 90 weiteren von Google “intern” unterzeichnet, wurde am Dienstag im Guardian veröffentlicht, jedoch ohne Namenszusatz. Die Mitarbeiter sagten, sie hätten sich aus Angst vor Repressalien dafür entschieden, anonym zu bleiben, wollten aber ihren Widerstand gegen den Project Nimbus-Vertrag zum Ausdruck bringen, der Cloud-Dienste für das israelische Militär und Regierungsbehörden bereitstellt.

SPIELER, DIE VERSCHLEISST VERSUCHEN, JEFF BEZOS ZU TRAGEN, DODGE CENSORS IM AMAZON STUDIOS VIDEO GAME

“Wir schreiben als gewissenhafte Google- und Amazon-Mitarbeiter mit unterschiedlichem Hintergrund. Wir glauben, dass die Technologie, die wir entwickeln, funktionieren muss, um den Menschen überall zu dienen und sie zu fördern, einschließlich aller unserer Benutzer”, heißt es in dem Brief. „Wir können nicht wegschauen, weil die von uns hergestellten Produkte dazu dienen, Palästinensern ihre Grundrechte zu nehmen, Palästinenser aus ihren Häusern zu vertreiben und Palästinenser im Gazastreifen anzugreifen – Aktionen, die Ermittlungen zu Kriegsverbrechen durch die Internationaler Strafgerichtshof. “

Amazon und Google gewannen den Project Nimbus-Vertrag über 1,2 Milliarden US-Dollar und schlugen Microsoft und andere im April. Amazon hat außerdem einen Vertrag über 50 Millionen US-Dollar mit dem Verteidigungsministerium unterzeichnet, um nicht erkennbare Objekte aus seinen Drohnen und Luftbildern zu identifizieren.

Der Brief nannte die Abkommen Beispiele für “störende Modelle der Militarisierung, mangelnde Transparenz und Vermeidung von Überwachung”.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR ÜBER DEN WASHINGTON EXAMINER ZU ERFAHREN

READ  26 der 28 Söldner, die an der Ermordung des Präsidenten beteiligt waren, sind Kolumbianer, 2 sind Haitianer

Der Brief forderte die Technologiegiganten auf, den Vertrag mit Israel zu brechen und zukünftige Verträge mit der Regierung und dem Militär des Landes zu vermeiden, “die unseren Nutzern schaden werden”.

Ein Amazon-Sprecher sagte dem Washington Examiner in einer E-Mail, dass das Unternehmen sich weiterhin darauf konzentriert, die Vorteile unserer hochmodernen Cloud-Technologie allen unseren Kunden zur Verfügung zu stellen, wo immer sie sich befinden.

Der Washington Examiner kontaktierte auch Google, hatte aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Antwort.

Washington Examiner-Videos

Schlüsselwörter: Neu, Amazonas, Google, Israel, Palästinenser, Tolle Technik, Technologie, Wissenschaft und Technik

Ursprünglicher Autor: Misty Severi

Ursprünglicher Standort: Hunderte von Amazon- und Google-Mitarbeitern unterzeichnen anonymen Brief gegen Israel-Deal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.