Horrorlager: Bausa-Skandal - Trotz Entschuldigung steht Knossi vor dem schlimmsten Fall

Horrorlager: Bausa-Skandal – Trotz Entschuldigung steht Knossi vor dem schlimmsten Fall

Homophobie-Skandal im Horrorlager – Rapper Bausa macht mit fragwürdigen Aussagen auf sich aufmerksam. Trotz einer Entschuldigung droht dem Streamer Knossi nun das Ende von Twitch.

  • das Horrorcamp verlief nicht wie geplant und erhielt daher viel Kritik von der Community (alle Neuigkeiten aus dem Horrorcamp).
  • Das Erscheinen von Bausa in Horrorcamp von Knossi mochte überhaupt nicht viele Fans – die Banner droht jetzt ein verbot Tic.
  • Bedrohung jetzt Verbieten sicher Tic für die Banner Knossi

Update vom 05. November 2020: Der Skandal um Rapper Bausas homophobe Äußerungen während der Horrorcamp ist immer in Bewegung. Knossi könnte auf das Verhalten von Bausa a Zuckungsverbot drohen. Hat jetzt einen Streamer unsympathisch gab bekannt, dass sich Bausa überraschend bei ihm entschuldigt hatte. Der Rapper hatte es auch während der Zuckende Ereignisse beleidigt als “Schw * chtel” und “Gay”.

Update 4. November 2020: Das skandalöse Auftreten von Rapper Bausa während der Horrorcamp von Knossi und Sommer zeichne mehr Kreise. Wie bereits erwähnt, Kollege Streamer MontanaBlack In der Zwischenzeit kommentierte er den Vorfall. Aber anscheinend seine Aussage in der Direkte nicht genug und so holt er jetzt auf Twitter sofort wieder. “Ich finde es sehr lustig, dass jemand im Horrorlager als Gymnasiast von jemandem beleidigt wird, der keinen LuL-Abschluss hat” – war sein Tweet über den Vorfall in Horrorcamp von Streamer Knossi.

Natürlich hat er Banner MontanaBlack daher direkt gegen die Rapper Bausa und seine Bemerkungen unsympathisch mächtig lächerlich. Der Streamer scheint mit diesem Rat nicht allein zu sein. Fast 20.000 Menschen haben jetzt ihre Rutschen geliebt und auch die Reaktionen unter seinem Tweet sprechen einfache Sprache. Auf den Vorfall mit Bausa noch Konsequenzen für Knossi ist bisher noch unklar. Schwerwiegende Beleidigungen haben jedoch im Internet Wellen geschlagen, sodass dies ein realistisches Risiko für Sie bleibt. Twitch-Bann von Knossi steht im Raum.

Update 3. November 2020: In dem Zuckende Gemeinschaft hat das Thema herum Bausas Auftritt in Horrorcamp Macht solche Wellen auch Streamer MontanaBlack haben festgestellt. In einem YouTube-Video wird die Banner daher Position: “Der Punkt ist, sein Verhalten wurde von der Community nicht gut aufgenommen.“Außerdem versteht Marcel Eris das Verhalten des Rapper nicht und sagt:”Wenn Sie so öffentlich handeln, können Sie mit negativen Kommentaren rechnen.. “”

READ  Der Podcast-Moderator "Allen antworten" nimmt sich nach Anschuldigungen wegen toxischer Kultur eine Auszeit

Horror Camp: Knossi Twitch-Ban wegen Bausa? MontanaBlack und Sido kommentieren

MontanaBlack macht in seinem YouTube-Video deutlich, dass er für seinen Freund ist Knossi Jetzt kann man erst nach der Aktion von hoffen Bausa „„kein Verbot kommt danach. “Gemäß Banner wäre es “eine Schande“, wenn dies Horrorcamp wird durch die Aussagen des Rapper verdunkelt. Die Erscheinung von Bausa schätzen MontanaBlack wie “Promomove“A, weil die Banner glaube nicht, dass der Rapper es geschafft hat “so ist Knossi so glücklich. »Endlich betitelt MontanaBlack die Erscheinung von Bausa ich bin Horrorcamp wie “Außenaufnahme. “”

Auch der fragile Grund dafür Bausa als es in erschien Horrorcamp „„betrunken“Wäre Blicke gewesen MontanaBlack nicht als Entschuldigung für sein Verhalten. Deshalb die Banner klar zu verstehen: “Wenn Sie keinen Alkohol trinken können oder sich nach dem Trinken schlecht benehmen, trinken Sie nicht. […] Wenn Sie zu Veranstaltungen gehen, bei denen zwei- bis dreihunderttausend Menschen zuschauen, ist mir die Ausrede egal: Entschuldigung, ich habe getrunken. Diggi, du bist ein erwachsener Mann. “”

Horrorcamp: Rapper Bausa konfrontiert unsympathischTV und YouTuber Streamer

Erster Bericht vom 2. November 2020: Freudenstadt, Baden-Württemberg – Ich habe gerade angefangen und es ist vorbei – das Horrorcamp von Knossi. Obwohl die Banner hat in den letzten Wochen viel Werbung für das Camp im Geisterhotel gemacht, es scheint, als ob nicht alles so gelaufen ist, wie es sollte Knossi, Sido, Manny Marc und unsympathischTV. das Horrorcamp erhielt starke Bewertungen. Einer der Gründe dafür ist das Auftreten von Rapper Bausa Sommer.

Horrorcamp: Rapper Bausa schießt sich gegen Banner und YouTubers im Camp

das Horrorcamp scheint unter vielen Fans von zu sein Knossi Nicht so gut aufgenommen wie das Angelcamp im Juli 2020. Der Grund könnten einige kleine Stoßdämpfer während des Horrorcamps gewesen sein, die die Stimmung verschlechterten. Besonders der deutsche Rapper Bausadas mit seinem Lied “Was du Liebe nennst” wurde bekannt, verursachte oft schlechte Laune in der Horrorcamp und in Twitch-Chat von Knossi.

Am Samstagabend entschied sich einer der bekanntesten deutschen Rapper für das Horrorcamp zu besuchen – wahrscheinlich eine schlechte Entscheidung. Wie Bausa im Lager der vier Freunde Knossi, Sido, Manny Marc und unsympathischTV kamen, sagte er: “Ich bin betrunken hierher gefahren“. Schon diese Aussage hat viele Fans von verlassen Knossi bezweifelt das Aussehen des Rapper. Während des Abends war es Bausa Bei den meisten Fans im Chat jedoch zunehmend unbeliebt und so viele Clips des Saarbrücken Rapper entstanden.

Eine Aktion, die viele Zuschauer der Horrorcamps war zum Beispiel beunruhigend, als Sido auf die Idee eines Toasts kam. Der Berliner Rapper wollte, dass YouTuber Sturmwaffel eine Rede hält. Während der Rede machte Sturmwaffel deutlich, wie dankbar er dem war Horrorcamp dort sein zu können. Der Rapper unterbrach ihn jedoch Bausa die Rede des Kochs und YouTuber mit den Worten: “FröhlichDiese Aktion des Rapper verärgerte viele Fans, aber das war noch nicht alles.

In einem zweiten Clip sehen Sie den YouTuber ‘CreepyPastaPunch’. Er ist dafür bekannt, auf seinem YouTube-Kanal, der über eine Million Abonnenten hat, Gruselgeschichten zu erzählen. So haben die Organisatoren der Horrorcamps auf die Idee, den YouTuber in die Horrorcamp einladen – aber über einen Discord-Anruf.

Nach ‘CreepyPasta’ einige seiner Horrorgeschichten während der Horrorcamps Knossi und Co. sagte, hatte Bausa wirf wieder etwas. Der Rapper sagte: “Hey, das ist nicht schlecht für einen Schüler„Und dass sich die Atmosphäre der Gemeinde wieder entzündet. Überraschenderweise Vertrauen Banner Knossi um nichts gegen diese Bemerkung zu sagen, stattdessen lachte er nur ekelhaft.

READ  Bauer sucht Frau (RTL): Rüdiger und Tatjana nach TV-Format getrennt? Seit sechs Wochen nicht mehr gesehen

Die Aktion, die zweifellos den größten Lärm der Horrorcamp-Community unterstützt wurde derjenige, in dem Bausa auf unsympathischTV ging aus. Zu Beginn des Clips könnte Bausa verstehe nicht warum die gruseligen Hotelcamper von Freudenstadt wollte ein Foto im Bett der damaligen Besitzerin Adele B machen. Auch unsympathischTV wollte nicht im Bett liegen und schlug Manny Marc vor: “Wenn du willst, könntest du falsch liegen, ich mache ein Foto von dir. kein Problem. “”

Auf die Notiz von unsympathischTV hatte Bausa nur eine fertige Antwort: “Wow Sascha, du bist so ein Schwuler. “Solch ein homophober Kommentar fand die meisten Zuschauer der Horrorcamps Natürlich überhaupt nicht gut, weshalb sie im Chat ihr Unverständnis zum Ausdruck brachten. Die Moderatoren der Live-Übertragung entschieden sich dann, den Begriff “Bausa„In der Chat-Funktion nicht mehr erlaubt – die Community war daher eingeschränkt.

Horror Camp: Die Twitter-Community brodelt nach Bausas Auftritt – droht der Streamer Knossi mit den Konsequenzen?

Die meisten Fans beschweren sich jetzt auf Twitter Knossi über das Aussehen des Rapper Bausa ich bin Horrorcamp. Es scheint jedoch Banner nicht viel damit zu tun, obwohl es wegen dieser Aktion verboten sein kann. Auch der YouTuber und der erstere Zuck-Streamer “Monat” war ungefähr ein Monat Tic verboten, weil sein Freund ‘Sinan G’ (auch Rapper) homophobe Bemerkungen machte.

Horror Camp: Rapper Bausa gegen Streamer – Ist Knossi jetzt in Gefahr?

© Britta Pedersen

Gemeinschaftsansprüche sind ohne Grund Knossi nicht weil stark Zuckende Richtlinien Randgruppen oder Minderheiten sollten nicht diskriminiert werden. Mit Bausas Erklärung “du Schwuchtel“Dies wurde jedoch getan, warum Knossi jetzt könnte ein Verbot drohen. Eine solche Aussage auf einer Familienplattform mit mehr als 200.000 Live-Zuschauern während der Horrorcamps, kann nicht sein. Über die möglichen Folgen von Tic sollte sein Knossi Sei also nicht überrascht.

Header List Bild: © Britta Pedersen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.