Sport

Herausforderung! Der FC Bayern startet im Riesenmodus

Herausforderung! Der FC Bayern startet im Riesenmodus
Written by Faramond Böhm

Diese Stärke seiner dreifachen Jungs machte Hansi Flick rundum glücklich.

Das 8: 0 (3: 0) gegen die wehrlosen Schalker Fußballer war genau das Bild der Stärke, das der Münchner Trainer bei der Eröffnung der Bundesliga allen zukünftigen Bayern-Jägern präsentieren wollte: “Es war wichtig damit wir zeigen, dass wir auch in diesem Bereich sind. Die Saison ist da. “

Die Bayern haben nur 26 Tage nach dem Gewinn der Champions League und einer sehr kurzen Vorbereitung wieder in dreifacher Qualität gespielt. Und mit den acht Watschns für den Sparringspartner von Gelsenkirchen stachen zwei Turbokicker eines Münchner Klassenteams heraus.

Der dreimalige Torschütze Serge Gnabry und Königstransfer Leroy Sané glänzten mit den 7 und 10 wie Flügelschneider in den Trikots, wie es die Bayern-Legenden Franck Ribéry und Arjen Robben ein Jahrzehnt lang taten. “Vorne hatten wir viel Geschwindigkeit”, bestätigt Flick, bremste aber auch: “Wir hatten das erste Spiel. Nehmen wir es jetzt ruhig.” Was gezeigt wird, ist jetzt der Maßstab für das Duo und das Team.



Sané erzielte zwei Tore für seinen Nationalspieler Gnabry, der 24-Jährige hatte bei seinem Bayern-Debüt gegen seinen ehemaligen Verein selbst einen Treffer erzielt. “Ich bin sehr glücklich. Es war großartig, endlich mit den Jungs Fußball zu spielen.” sagte Sané, der nach der Heilung von seinem Kreuzbandriss deutlich an Geschwindigkeit gewinnt.

Schalke in jeder Hinsicht deutlich unterlegen

Geschwindigkeit, Witz, Täuschung – Schalke war in der zuschauerlosen Allianz Arena “gegen die derzeit wahrscheinlich beste Mannschaft der Welt” rücksichtslos unterlegen, wie Trainer David Wagner zugab. Erste Tendenz jedoch für die Mannschaft von Gelsenkirchen: Kandidat für den Abstieg. Neben Gnabry und Sané feierten auch Leon Goretzka, der Elfmeterschütze Robert Lewandowski, Thomas Müller und Jamal Musiala (17) Tore.

READ  SV Werder Bremen: Davie Selke trifft und kritisiert Werder Bashing!

Das Managementteam der Bayern, das in Coronas gewalttätigeren Zeiten auf den Tribünen überraschend eng beieinander stand, hatte seine Freude. “Es ist erstaunlich, wie das Team wieder an die Spitze kam”, sagte Oliver Kahn, Vorstandsmitglied. “Die Jungs haben immer noch Hunger, obwohl sie das Treble gewonnen haben”, sagte der neue Bayer Sané.

Und Schalke? Auch ohne Probleme aus der Vorsaison fortgesetzt. Der Krisenverein ist jetzt für insgesamt 17 Bundesligaspiele sieglos. Nur einmal haben die Royal Blues höher verloren: 1967 um 0:11 gegen Borussia Mönchengladbach. “Es war schlecht. Wir haben nicht gut gespielt, die Bayern waren in hervorragender Form”, sagte Wagner. Die Tatsache, dass seine Mannschaft nach 4: 0 und 5: 0 weiter nach vorne spielen wollte, nannte er einfach “naiv”. Der Druck auf ihn nimmt ebenfalls zu.

“Jetzt müssen wir zittern, diese bittere Niederlage akzeptieren und die von uns erwartete Reaktion gegen Bremen zeigen”, sagte Wagner vor dem Heimspiel in einer Woche.

About the author

Faramond Böhm

Wannabe Internet-Spezialist. Alkohol-Nerd. Hardcore-Kaffee-Anwalt. Ergebener Twitter-Enthusiast.

Leave a Comment