Heiligabendkonzert in Notre-Dame durch das Feuer in Paris zerstört

Heiligabendkonzert in Notre-Dame durch das Feuer in Paris zerstört

PARIS – Tragen von Helmen und Schutzanzügen, Mitglieder des Chores von Kathedrale Notre Dame im Mittelalter gesungen Paris historisches Denkmal zum ersten Mal seit dem verheerenden Brand im letzten Jahr für eine Weihnachten Konzert am Vortag.

Begleitet von einem renommierten Cellisten und einer gemieteten Orgel traten die Sänger unter den Buntglasfenstern der Kathedrale inmitten der dunklen Kirche auf, die gerade vom Status des verwandelt wird prekäre und gefährliche Aufräumarbeiten, um eine massive Wiederaufbaustelle zu werden. Der Chor hatte ursprünglich geplant, 20 Sänger einzubeziehen, aus Sicherheitsgründen waren sie jedoch auf acht beschränkt.

Auf diesem Foto von Maitrise Notre-Dame de Paris nehmen der Cellist Gautier Capucon und der Chor der Kathedrale Notre-Dame am Samstag, dem 19. Dezember 2020, ein Weihnachtskonzert in der Kathedrale Notre-Dame de Paris auf. (Assoziierte Presse)

PAPST FRANCIS FEIERT NIEDRIGE WEIHNACHTSMASSE MIT EINSCHRÄNKUNGEN DES CORONAVIRUS

Die Mitglieder des Chores haben sich sozial distanziert, damit sie ihre Masken abnehmen können – die in Frankreich in Innenräumen benötigt werden, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen – und singen können.

das Konzert – einschließlich “Silent Night” auf Englisch und Französisch, “The Hymn of the Angels” und sogar “Jingle Bells” – wurde Anfang dieses Monats aufgenommen und kurz vor Mitternacht am Donnerstag ausgestrahlt. Die Öffentlichkeit durfte nicht und wird voraussichtlich erst mindestens 2024 das Innere von Notre Dame sehen.

Die Diözese nannte es ein “symbolträchtiges Konzert … voller Emotionen und Hoffnung” und eine Feier eines “musikalischen Erbes, das bis ins Mittelalter zurückreicht”.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

READ  Senatorin Marsha Blackburn: China ist Teil der "neuen Achse des Bösen"

Der Erzbischof von Paris, Monsignore Michel Aupetit, hielt am Donnerstag Heiligabendgottesdienste in der Kirche Saint-Germain-l’Auxerrois gegenüber dem Louvre anstelle von Notre-Dame ab.

Die Gläubigen besuchen am Donnerstag, den 24. Dezember 2020, in Paris die Weihnachtsvesper in der Kirche Saint Germain l'Auxerrois in Paris.  (Assoziierte Presse)

Die Gläubigen besuchen am Donnerstag, den 24. Dezember 2020, in Paris die Weihnachtsvesper in der Kirche Saint Germain l’Auxerrois in Paris. (Assoziierte Presse)

Der Notre-Dame-Chor gab 60 Konzerte pro Jahr in der Kathedrale, ist aber seitdem unterwegs und bewegt sich zwischen anderen Pariser Kirchen.

Feuer im April 2019 zerstörte das Bleidach der Kathedrale und zerstörte ihren Turm, und erst Anfang dieses Monats stabilisierten die Arbeiter das Gelände endgültig genug, um mit dem Wiederaufbau zu beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.