A grizzly bear chases wild horses in Alberta on May 26.

Hast du das gesehen? Wilde Pferde laufen vor dem hungrigen Grizzly davon

Ein Grizzlybär jagt am 26. Mai in Alberta Wildpferde. (ViralHog über YouTube)

Geschätzte Lesezeit: 1-2 Minuten

BÄRENLAND – Grizzlies sind bekannt für ihre abwechslungsreiche Allesfresser-Diät, die alles von Fisch und Hirsch bis hin zu Beeren und Wurzeln umfasst. Bezogen auf Dieses Video letzten Monat in Alberta gefangen, ich schätze, Sie können dieser Liste Wildpferde hinzufügen.

Die Bilder stammen von Wildkameras, die von der kanadischen Provinz aufgestellt wurden Helfen Sie der Alberta Wildies Society Beobachten Sie die wilden Pferde. Als sieben Pferde die erste Kamera passieren, folgt ihnen ein großer Grizzlybär.

Es ist eine unglaublich intensive Szene und man kommt nicht umhin, sich zu fragen, ob der Grizzly die Pferde schon eingeholt hat.

„Wenn Ihnen das nächste Mal jemand sagt, dass Wildpferde keine natürlichen Feinde haben, schicken Sie sie mir“, heißt es in dem Video der Gruppe Facebook Seite Zustände. „Wir verlieren dieses Jahr viele Pferde, früher und schneller als in den Vorjahren. … Wir haben in den letzten Wochen jetzt acht verschiedene Bären vor der Kamera eingefangen.“

Zusätzliche Videos auf der Facebook-Seite der gemeinnützigen Organisation zeigen einige der lokalen Grizzlybären, die liebenswertere Dinge tun, wie neugierig die Wildkameras mit den Scharren betatschen oder sich wie Balu aus „Das Dschungelbuch“ an Bäumen den Rücken kratzen.

Ähnliche Beiträge

Neueste Haben Sie das gesehen? Geschichten

Grant Olsen ist seit 2012 Mitglied des Mitarbeiterteams von KSL.com. Er berichtet über Outdoor-Abenteuer, Reisen, Produktbewertungen und andere großartige Dinge. Er ist auch Autor des Buches „Rhino Trouble“.

Weitere Geschichten, die Sie interessieren könnten

Siehe auch  Justizminister Buschmann lehnt Zwang zum Kriegsdienst für Ukrainer ab - Info Marzahn Hellersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert