Haben Sie Probleme beim Aktualisieren von Chrome und Android System WebView?  Hier ist das Update

Haben Sie Probleme beim Aktualisieren von Chrome und Android System WebView? Hier ist das Update

Für Android-Nutzer waren es einige schwierige Tage. Ab dem späten Montagabend kam es zu einem Fehler, der dazu führte, dass Android-Apps sofort abstürzten. Google Mail, Yahoo Mail, Microsoft Outlook, Googles eigenes Such-Widget, BBC Weather, Amazon und Dutzend Weitere Apps waren von dem Problem betroffen. Google Pixels, OnePlus, Samsung … fast alle Marken von Android-Handys sind von dem Fehler betroffen. Google kündigte am nächsten Tag (23. März) eine Korrektur an, aber einige Nutzer haben immer noch Probleme mit dem Problem.

Wenn Sie die neueste Version von Google Chrome und das Android WebView-System nicht aus dem Play Store herunterladen können – wie Google die Fehlerbehebung empfiehlt -, finden Sie hier eine schnelle Lösung, mit der Sie versuchen können, alles auf Ihrem Gerät neu zu installieren.

Wie oben erwähnt, ist der Schlüssel zum Verhindern des Absturzes von Android-Apps die Aktualisierung auf die neu gepatchten Versionen von Google Chrome und Android System WebView, die von Google im Play Store veröffentlicht wurden. In einigen Fällen führt das Klicken auf die Schaltfläche “Aktualisieren” neben diesen Versionen jedoch nicht dazu, dass Sie den Patch nicht installieren können.

Wenn dies auf Ihrem Gerät passiert, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App Ihres Telefons.
  • Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen> Google Play Store> Speicher & Cache> Daten löschen

Laut Google müssen nur eine Handvoll Benutzer mit Android 10 oder Android 11 diese zusätzlichen Schritte hinzufügen. Das in Mountain View ansässige Unternehmen warnte außerdem, dass durch die oben genannten Schritte die Einstellungen des Google Play Store wie Kindersicherung und Einstellungen für die automatische Aktualisierung gelöscht würden. Wenn Sie also versuchen, ein freigegebenes Tablet oder Telefon zum Laufen zu bringen, müssen Sie daran denken, zu Ihren Einstellungen zurückzukehren und die Altersgrenzen erneut festzulegen, da diese gelöscht wurden.

READ  Volatile Entwicklung: Bitcoin springt auf das höchste Niveau und Loops | Botschaft

Dann müssen Sie die gleichen Schritte wie alle anderen ausführen

  • Öffnen Sie bei Problemen die Play Store-App auf dem Smartphone oder Tablet
  • Suche nach “Android System WebView”
  • Wählen Sie Aktualisieren. Wenn nicht “Update” angezeigt wird, überspringen Sie diesen Schritt
  • Suchen Sie im Play Store nach “Google Chrome”
  • Wählen Sie Aktualisieren

Sie müssen nicht genau wissen, wie Android System WebView funktioniert, um Probleme mit App-Abstürzen zu beheben. Kurz gesagt, es ist ein zentraler Bestandteil des Android-Betriebssystems, das eine Reihe von Apps unterstützt, die von Google und Dritten entwickelt wurden. “Android System WebView” ist mit Chrome verknüpft und ermöglicht Android-Anwendungen die Anzeige von Inhalten aus dem Web.

Aus diesem Grund müssen Sie Android System WebView und Google Chrome aktualisieren, um das Problem zu beheben.

Da das Problem durch diese grundlegende Systemkomponente verursacht wird, kann das Problem durch Entfernen und erneutes Installieren abstürzender Apps – ob Microsoft Outlook, Amazon, Google Mail, Yahoo Mail oder was auch immer – nicht behoben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.