Guilty Gear Strive hat mehrere Modi und Funktionen aufgrund von COVID-19-Arbeitseinschränkungen entfernt, aber ArcSys möchte sie nach dem Start hinzufügen add

Guilty Gear Strive hat mehrere Modi und Funktionen aufgrund von COVID-19-Arbeitseinschränkungen entfernt, aber ArcSys möchte sie nach dem Start hinzufügen add

Dies scheint auch den exklusiven Kampfmodus für PlayStation 5 zu umfassen.

Es ist ein wenig schwer zu glauben, dass wir Guilty Gear Strive in etwas mehr als einer Woche spielen werden, aber anscheinend wird das Kampfspiel noch lange nach der Veröffentlichungsphase neue Inhalte außerhalb der Charaktere erhalten.

Arc System Works gab kürzlich in einem Interview bekannt, dass sie aufgrund der angespannten Arbeitsbeschränkungen der COVID-19-Pandemie gezwungen waren, eine Reihe von Funktionen und Modi aus der Veröffentlichung von Strive zu entfernen. Die Entwickler planen jedoch, sie alle irgendwann in zukünftige Updates aufzunehmen und einige interessante Beispiele dafür zu nennen, was passieren könnte.

Das Interview geht durch goes Angelo Dargenio Durchgehen Dach, der erfuhr, dass rund 70 % der ArcSys-Entwickler auf eine Home-Office-Umgebung umsteigen mussten, was ihre Arbeit natürlich erschwerte.

“Obwohl dies leider bedeutet, dass wir einige Gegenstände und Modi aus dem Spiel entfernen mussten, beabsichtigen wir, sie alle nach der Veröffentlichung des Spiels in die Updates aufzunehmen, also erwarten Sie einige neue Inhalte, die in Kürze erscheinen”, schrieb ein Vertreter von ArcSys.

Interessanterweise geben sie auch an, dass alle Versionen von Guilty Gear Strive zwischen PlayStation 4, PlayStation 5 und PC dieselben Funktionen und Inhalte enthalten, wenn sie danach gefragt werden, und scheinen gegen das zu verstoßen, was wir zuvor gehört hatten.

Letzten Herbst erwähnte der PlayStation Store-Eintrag für Strive a Exklusiver PS5-Multiplayer-Kampfmodus von denen viele in anderen Serien wie Street Fighter entweder als Team oder so etwas wie Dramatic Battle annahmen.

Dieser Teil der Liste ist nicht mehr auf der Vorbestellungsseite von Strive zu finden, daher sieht es so aus, als wäre er auch auf dem Boden des Schneideraums gelandet.

READ  Elon Musks Neuralink sagt, dass Affen Pong nur mit ihrem Verstand spielen können

Auch wenn es im Moment etwas enttäuschend sein mag, sagt der ArcSys-Vertreter auch ausdrücklich, dass er einen einzelnen Modus hinzufügen möchte, der die Leistung der PS5 nutzen kann, was sich wahrscheinlich auf alles bezieht, was zuvor geplant wurde.

Abgesehen von den spielbaren Modi sind auch weitere Optionen für die Barrierefreiheit für das Spiel geplant oder in Betracht gezogen, darunter Beleuchtungs- / UI-Effekte für diejenigen, die Probleme mit Farben haben, sowie ein vollständiges Sprachsystem zum Nutzen sehbehinderter Spieler.

Hoffentlich hat ArcSys die Möglichkeit, diese und andere Funktionen in Zukunft zu verwirklichen, aber wir sollten beim Start zwischen Story, Missionen, Training, Arcade, Survival und Online noch viel zu tun haben.

Sie können sich den vollständigen Interviewinhalt unten ansehen, dank Angelo Dargenio und Rooflemonger, die mehr Themen behandeln, wie zum Beispiel, was sie auf die Anpassung der Spielbalance und Optionen für alle Könnensstufen und mehr konzentriert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.