Großbritannien verhängt eine strengere Sperrung für London unter Berufung auf eine neue Version des Virus

Großbritannien verhängt eine strengere Sperrung für London unter Berufung auf eine neue Version des Virus

Laut Epidemiologen ist das Coronavirus seit seinem Auftreten in China im Jahr 2019 mehrmals mutiert. Südafrika berichtete am Freitag, dass es eine Variante identifiziert habe, die hinter einer neuen Infektionswelle in diesem Land steckt. Wissenschaftler sagten, es sei anders als in Großbritannien.

Die meisten dieser Variationen sind weder signifikant noch weit verbreitet. Mit zunehmender Anzahl infizierter Menschen – und vermutlich mit Immunität – steigt auch der Mutationsdruck auf den Erreger. Einige der neueren Varianten sind möglicherweise übertragbarer oder führen zu schwerwiegenderen Erkrankungen als frühere Versionen des Virus.

Monatelang bemühte sich Herr Johnson, seine Reaktion auf das Virus mit dem Druck in Einklang zu bringen, der Wirtschaft keinen weiteren Schaden zuzufügen. Manchmal fiel er bei der Auferlegung von Beschränkungen hinter andere europäische Führer zurück. Zu anderen Zeiten schien er sich dem Rat der Wissenschaftsberater seiner eigenen Regierung zu widersetzen.

Großbritannien meldete am Samstag 27.052 neue Fälle und 534 Todesfälle. Die Zahl der Todesopfer durch die Pandemie ist die höchste in Europa. Herr Johnson bezeichnete den Einsatz eines Impfstoffs, den Großbritannien genehmigte und vor anderen westlichen Ländern verabreichte, als Hoffnungsschimmer. Er sagte, 350.000 Menschen im ganzen Land hätten eine erste Dosis des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs erhalten, bei dem es sich um eine Zwei-Dosen-Therapie handelt.

Aber als die Wirtschaft nachließ, wurden die Sperren politisch angespannt. Als die Regierung Manchester, Liverpool und andere Städte im Norden, in denen die Infektionsraten höher waren, auf eine restriktivere Ebene stellte, beschwerten sich lokale Beamte darüber, dass sie zu Unrecht angegriffen wurden. Das Leben in London sei weitgehend unverändert geblieben.

READ  Corona-Pandemie: höchste Alarmstufe in Paris

Letzte Woche, als London zu einem neuen Hot Spot geworden war, platzierte Herr Johnson die Hauptstadt und den größten Teil des Südostens auf Stufe 3, der höchsten Stufe der Beschränkungen. Aber er hielt an seinem Versprechen einer Weihnachtspause vom 23. bis 27. Dezember fest, obwohl er die Menschen bat, die Familientreffen kurz und bündig zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.