crystal

Gentings erstes in Deutschland gebautes Luxusexpeditionsschiff sticht in See

Crystal Endeavour sticht in Island in See (Crystal Cruises)

Gepostet am 19.07.2021, 22:36 von

Die maritime Exekutive

Das brandneue Kreuzfahrtschiff Crystal-Abkommen segelte von Reykjavik, Island, zu ihrer ersten kommerziellen Reise, einer 10-tägigen Tour durch den Inselstaat. Die Navigation sei die erste ihrer Art für ein Luxus-Expeditionsschiff in Nordeuropa und der Arktis seit Beginn des Pandemie-Shutdowns, teilte das Unternehmen mit.

„Dies ist eine erstaunliche Zeit für die gesamte Crystal-Familie“, sagte Jack Anderson, Präsident von Crystal. “Unsere neue Expeditionsyacht wird unsere Gäste weiter denn je zu waghalsigen Abenteuern rund um die Welt führen.”

Laut Crystal ist die Anstrengung ist heute das größte, schnellste und leistungsstärkste Expeditionsschiff der Kreuzfahrtbranche. Mit 10.000 Kubikfuß pro Gast und einem Passagierraumverhältnis von über 100 bietet es den meisten Platz pro Gast auf See aller Kreuzfahrtschiffe.Der Hotelbetrieb bietet Platz für 200 Gäste in 100 komplett ausgestatteten Veranda- und Butler-Suiten, mit Gästeverhältnis von eins zu eins.

Das Schiff trägt eine kleine Flotte von Zodiaks und Kajaks sowie die am häufigsten auf privaten Yachten zu findenden Spielzeuge – ein Tauchboot für sechs Passagiere und zwei Hubschrauber (in einigen Gebieten). Es ist auch mit einem ROV ausgestattet, das unbemannte Tauchgänge von 300 Metern ermöglicht. Naturliebhaber müssen ihre Suiten nicht verlassen, um eine unglaubliche Aussicht zu genießen – das Schiff ist mit einer hochqualitativen, mastmontierten Videokamera ausgestattet, die einen 90-Grad-Zoom ermöglicht und ihre Ausgabe an Fernseher überträgt Schiff. (Gäste können mit Hilfe eines Bedieners angeben, wo die Kamera ausgerichtet werden soll.)

Um das COVID-19-Risiko zu bewältigen, Crystal-Abkommen setzen Sie die Segel mit einer vollständig geimpften Crew und Passagierliste. Die Impfung ist gemäß dem neuen Betriebsprotokoll von Crystal obligatorisch. Der Vorteil ist, dass geimpftes Personal die Möglichkeit hat, Küstenattraktionen in Island selbstständig zu besuchen, was für Ungeimpfte nicht möglich wäre.

Nach Island, die Anstrengung wird im September nach Norwegen segeln und dann nach Süden fahren, um in Schottland, Frankreich, England und Portugal Zwischenstopps einzulegen.

Crystal-Abkommen wurde am 26. Juni an die MV Werften in Deutschland geliefert. Die Werft gehört Genting Hong Kong, dem Eigentümer von Crystal Cruises, und der Anstrengung ist das erste Seeschiff, das es unter der aktuellen Eigentümerstruktur ausgeliefert hat. Das Projekt wurde aufgrund der Herausforderungen der COVID-19-Pandemie um mehr als ein Jahr verschoben; MV Werften musste Anfang 2020 schließen Crystal-Abkommen und andere anstehende Projekte. Mit Hunderten Millionen Dollar Krediten von der deutschen Regierung hat MV Werften wiedereröffnet und die Arbeit an dem ins Stocken geratenen Projekt wieder aufgenommen. Im Rahmen der deutschen Rettungsaktion erhält Genting außerdem eine Post-Delivery-Finanzierungsfazilität in Höhe von 374 Millionen US-Dollar für das Expeditionskreuzfahrtschiff.

READ  Leben auf der Venus: Forscher wundern sich über Monophosphan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.