Geld für eine gemeinnützige Organisation sammeln?  Versuchen Sie einen personalisierten Ansatz

Geld für eine gemeinnützige Organisation sammeln? Versuchen Sie einen personalisierten Ansatz

“Manchmal scheint alles zu höflich”, sagte Frau Choy. „Wenn sie ihre Werbung so menschlich wie möglich gestalten könnten, würde es besser funktionieren. Es sollte nicht darum gehen, jemanden auf ein Podest zu stellen.

Als Spender selbst haben sie und ihr Ehemann Bernhard Krieg einige der gleichen Probleme erlebt. Einige ihrer Probleme betrafen die Überwachung der Organisation. Manchmal, sagte Frau Choy, wurde dem Paar nicht für ihr Geschenk oder zu viel gedankt. In einem Fall musste ihr Mann mehrmals anrufen, um ein Steuerdokument für eine Spende zu erhalten. Und sie waren denselben allgemeinen Fragen ausgesetzt, die sein Bericht als Problem identifizierte.

“Die Menschen suchen wirklich nach mehr als einer Transaktion”, sagte Michael Wagner, Mitbegründer von Omnia Family Wealth, das 2 Milliarden US-Dollar für 60 Familien verwaltet. „Es geht darum, eine Partnerschaft aufzubauen, die auf einer Beziehung basiert. Früher gaben die Leute einfach das Geld weg und waren damit fertig, aber das ist nicht mehr der Fall.

Ein Faktor ist, dass sich die Geber zunehmend dem sogenannten Impact Investing zugewandt haben – Investitionen, die Gutes tun und gleichzeitig eine Rendite erzielen wollen. Und Spender suchen nach ähnlichen Wegen, um die Wirksamkeit ihrer Spenden zu messen.

Tyson Voelkel, Präsident und CEO der 2,2 Milliarden US-Dollar teuren Texas A & M Foundation, sagte, er habe im Frühjahr einen großen Spender und seine Frau kontaktiert, als eine bedeutende Anzahl von College-Studenten Schwierigkeiten hatte, in der Schule zu bleiben, weil ihre Eltern während der Pandemie ihren Arbeitsplatz verloren hatten . Herr Voelkel sagte dem Spender, der ein großes Unternehmen leitet, dass es möglicherweise nur 1.000 US-Dollar kostet, um einen Schüler in der Schule zu halten. Unter der Bedingung der Anonymität spendete der Spender letztendlich 500.000 US-Dollar.

READ  Das sagt Georgina Fleur über ihre plötzliche Abreise

“Im Jahr vor diesem Telefongespräch hatte ich zugehört und gefragt, was sie an der Finanzierung wirklich interessiert”, sagte Voelkel. „Traditionelle Programme haben sie nicht motiviert, aber sie haben es getan. Während des gleichen Gesprächs fand ich heraus, dass sie daran interessiert sein würden, mehr von dieser wirkungsvollen, schnell benötigten Finanzierung zu tun. “”

Der Ansatz von Herrn Voelkel führte nicht mit Dollarbeträgen, sondern mit spezifischen Bedürfnissen und Geschichten, um dies zu belegen. Er bat nicht um eine Spende einer bestimmten Größe als Gegenleistung für einen Stiftungslehrstuhl für einen Professor oder ein Gebäude. Und in diesem Fall gibt der Spender weiter, solange der Bedarf besteht. Er selbst hatte sich entschieden, A & M gegenüber anderen Universitäten zu besuchen, weil dort zusätzliche Stipendien in Höhe von 500 USD angeboten wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.