Gefco Deutschland erweitert das Wiesbadener Lager um 20 % space

Gefco Deutschland erweitert das Wiesbadener Lager um 20 % space

Gefco Deutschland hat sein Lager in Wiesbaden im Frankfurter Rhein-Main-Gebiet um fast 20 % erweitert.

Das Unternehmen bietet seinen Automotive-Kunden nun insgesamt 10.000 m²2 in seinen Räumlichkeiten, um ihr Ersatzteilgeschäft zu verwalten.

Die Erweiterung wird es Gefco auch ermöglichen, in den kommenden Monaten Mehrwertfunktionen wie Sprach- oder Mobilteillösungen und Cobots zu testen.

Gefco stellt fest, dass Facility Management 4.0 die Lagerabläufe schneller, sicherer und effizienter machen wird und dass Cobots das Herzstück der Transformation sind. Kollaborative Roboter wurden aus einer Kombination aus maschinellem Lernen, künstlicher Intelligenz und IoT entwickelt und arbeiten mit Lagerarbeitern zusammen, um sich wiederholende Aufgaben zu bewältigen und die menschliche Sicherheit zu verbessern.

„Wir freuen uns sehr über die zusätzlichen Möglichkeiten, die diese Einrichtung bietet, und sind bestrebt, Lösungen zur Optimierung unseres Betriebs zu testen“, sagte Frank Erhardt, Geschäftsführer von Gefco Deutschland.

„Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit unseren Kunden, zu denen die meisten großen Automobilmarken zählen, an diesen Innovationen zu arbeiten und mit der Weiterentwicklung ihres Geschäfts einen Mehrwert zu schaffen. Dies ist eine großartige Gelegenheit für Wachstum und Innovation in dieser Region, dem Zentrum der deutschen Automobilindustrie, und wir freuen uns darauf, weitere Kunden in unserem Werk begrüßen zu können. ”

Gefco fügt hinzu, dass es Lagerlösungen entwickelt und verwaltet, die „die Leistung“ der Lieferketten der Kunden verbessern.

Dank seiner Plattformen in der Nähe der Fabriken seiner Kunden auf der ganzen Welt hilft der Konzern seinen Partnern, Lagerbestände und Lieferungen von Komponenten an die Montagelinie zu optimieren, um die Verfügbarkeit von Ersatzteilen sicherzustellen.

Siehe auch  Bayern München finalisiert Details zu Dayot Upamecano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.