GBPEUR Holds Steady at 1.15 Ahead of Data

GBPEUR bleibt 1,15 vor den Daten

Der GBPEUR-Wechselkurs blieb am Dienstagmorgen stabil auf dem Niveau von 1,15, da die Händler auf eine Woche mit hochrangigen europäischen Wirtschaftsdaten warten. Morgen geben die deutschen Verbrauchervertrauenszahlen vor demselben Land am Donnerstag Inflations- und Arbeitslosenzahlen bekannt.

GBP / EUR notiert zu Beginn der Sitzung am Dienstag bei 1.1501 und es könnte ein ruhiger Tag für das Paar werden, es sei denn, es gibt politische Schlagzeilen.

EU-Denkfabrik sagt “Nachrichten von gestern”

Catherine Mcbride, Senior Fellow des Think Tanks des Zentrums für Brexit-Politik, sagte, Großbritannien sollte nicht versuchen, den Wettbewerb mit der EU zu führen, und sollte weiter schauen. Der Ökonom stellte fest, dass die EU “die Nachrichten von gestern” sei und Großbritannien auf Schwellenländer wie Afrika und Südamerika schauen sollte.

Frau Mcbride sagte: „Ich denke wirklich nicht, dass der Brexit Großbritannien sich die Mühe machen sollte, die EU zu übertreffen. Wir stehen nicht im Wettbewerb miteinander. Die Länder, auf die wir achten sollten, sind die in den asiatischen Regionen, in denen sich die Dinge im Rest der Welt bewegen.

“Südamerika boomt immer noch und Afrika hat ein enormes Potenzial, und dafür sollte Großbritannien viel mehr Zeit aufwenden”, fügte sie hinzu.

Es wurde auch vorgeschlagen, dass Commonwealth-Länder aufgrund ihrer Dominanz der englischen Sprache und ähnlicher Gesetze und Kulturen eine gute Wahl für Innovationen sein würden.

Großbritannien könnte in der Lage sein, die Handelsgespräche in den kommenden Monaten voranzutreiben, wenn das Virus nachlässt. Die Politik wird von der eigentlichen Arbeit abgelenkt, die Wirtschaft für die Welt nach dem Brexit zu positionieren, da das Virus die Märkte dominiert. Politik und Debatten. Handelskommentare sind für das GBP gegenüber dem EUR wichtig, da die Anleger weiterhin an der Prämie festhalten, die der Euro nach dem Brexit-Referendum erhalten hat. Die beiden Volkswirtschaften haben seitdem identische Wege eingeschlagen, und Großbritannien hat jetzt einen Vorsprung bei der potenziell bedeutenden Wiedereröffnung.

READ  Verhandlungen in Brandenburg: Streit um Gigafactory - Große Debatte mit Tesla endet im Chaos

EU verklagt AstraZeneca wegen Impfstoff

Die Europäische Union hat gestern angekündigt, rechtliche Schritte gegen den Pharmagiganten AstraZeneca wegen seiner Mängel bei der Impfstoffabgabe einzuleiten, die die EU für die Behinderung ihrer Impfbemühungen verantwortlich macht.

“Die Kommission hat am vergangenen Freitag rechtliche Schritte gegen das Unternehmen AstraZeneca wegen Verstößen gegen den Vorabkaufvertrag eingeleitet”, sagte EU-Sprecher Stefan De Keersmaecker.

Die deutsche Wirtschaft wird morgen einige Tage mit der Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten mit Zahlen zum Verbrauchervertrauen beginnen. Es mag die Märkte nicht zu sehr verändern, aber das Land wird am Donnerstag auch Informationen zu Arbeitslosigkeit und Inflation bereitstellen. Am Freitag werden die BIP-Aktualisierungen für Deutschland, Italien und die Eurozone im ersten Quartal aktualisiert. Dies wird eine wichtige Determinante für den Wechselkursverlauf von GBP / EUR in den kommenden Wochen sein.

GBPEUR könnte versuchen, diese Woche mit den Daten auf Level 1,16 oder 1,14 zu gelangen. Sterling-Händler versuchen, den Aufwärtstrend nach einem Ausverkauf Anfang April zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.