Für die Fans trotz der Fans

Für die Fans trotz der Fans

Ohne Anhänger kann es keinen industriellen Fußball geben. Wenn man mit Freunden spielt, braucht niemand Zuschauer, die Freude, das Spiel selbst zu spielen, würde ausreichen. Leider kann das nicht für Fußball gesagt werden, der Woche für Woche gespielt wird, egal wie viel die Spieler spielen wollen. Ohne die Fans ist es nicht einmal angenehm zu sehen, wie 22 Spieler äußerst ängstlich versuchen, keine Fehler zu machen.

Ich bin jedoch immer mehr von der Idee überzeugt, dass die meisten Fans Fußball schauen, nicht zum Spaß, sondern wegen der Wohlfühlhormone, die nach einem Sieg freigesetzt werden. Besonders in der Türkei, wo Fußballmannschaften für Millionen von Menschen bei weitem eine der stärksten Identitäten sind, fungiert Fußball als Stressball für verärgerte Männer, die Erleichterung suchen. Auch wenn Themen wie gute Regierungsführung, soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit bei Menschen, die über Sport nachdenken und schreiben und dafür bezahlt werden, der letzte Schrei sind, möchte der normale Fan nach einem stressigen Arbeitstag nur, dass sein Team gewinnt, wenn er nach Hause kommt .

Diese Idee kam mir zum ersten Mal während meiner Diskussion mit einem Professor der Deutschen Sportuniversität. Ich beklagte mich über den Mangel an Vertrauen, Regulierung und Investitionen in die Jugend im türkischen Fußball, da ich mir ziemlich sicher war, dass diese Probleme die meisten Fans stören. Mein Lehrer hat mich nur gefragt, woher ich weiß, dass die Mehrheit der Fans diese Bedenken teilt. Ehrlich gesagt dachte ich zu diesem Zeitpunkt, er hätte Spaß gemacht, denn diese Ideale schienen einfach selbstverständlich zu sein.

Trotzdem bin ich mir im Laufe der Zeit und insbesondere nachdem ich den türkischen Fans in den sozialen Medien stärker ausgesetzt war, ziemlich sicher, dass eine nachhaltige, verlässliche und wettbewerbsfähige Zukunft für den türkischen Fußball für die Fans nicht von Interesse ist. Es ist nicht so, dass sie es nicht wollen würden, sie unterhalten den Gedanken einfach nicht. Am wichtigsten ist es, das nächste Spiel dieses Wochenendes gegen die Verschwörung aller Seiten zu gewinnen.

READ  Luzifer Staffel 5: Deckerstar "Ich liebe dich" Reihe, um "schnell" zu lösen | Fernsehen und Radio Showbiz und TV

Dieser Trend der Fans ermöglicht es den Clubleitern, sich immer aggressiver zu verhalten – gegenüber den Schiedsrichtern und untereinander – und ständig andere für ihre eigenen Fehler verantwortlich zu machen. Ihr Misstrauen in einer Zukunft, in der alle Spieler von einer stabilen Fußballstruktur profitieren, ermöglicht es ihnen, das feindliche Umfeld zu billigen und sogar zu fördern. Gleichzeitig gehen die Clubs jedoch zunehmend bankrott und leihen sich mit jedem Schuldenstrukturierungsprogramm Kredite aus ihrer eigenen Zukunft aus.

An dieser Stelle frage ich mich, für wen genau ich mir die Zukunft des türkischen Fußballs vorstelle. Für wen genau behaupte ich, dass Werte wie gute Regierungsführung, soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit von größter Bedeutung sind? Vielleicht wollen die Fans nur das Chaos im türkischen Fußball sehen? Es mag die Unterhaltung sein, die sie wirklich wollen, aber sie können es nicht ganz sagen.

Letztendlich arbeiten wir alle, unabhängig von allen Taktiken und Strategien, im Fußballgeschäft, hauptsächlich im Unterhaltungsgeschäft. Die Parameter, die den Erfolg definieren, sind unklar, aber völlig subjektiv. Das zu verstehen, entlastet nicht nur sich selbst, sondern ermöglicht es ihnen auch, mit der aktuellen Situation Frieden zu schließen. Manchmal werden Ihre Ideale von den Massen einfach nicht geteilt oder geschätzt. Es ist trotz der Fans nicht möglich, einen Fußball für die Fans zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.