Frankreich: ein enthaupteter Mann in den Vororten von Paris - die Anti-Terror-Einheit weiter

Frankreich: ein enthaupteter Mann in den Vororten von Paris – die Anti-Terror-Einheit weiter

ichAm Freitag wurde ein Mann in der Nähe von Paris enthauptet. Nach der Tatsache am Ende des Nachmittags in der Nähe einer Schule in Conflans Saint-Honorine sagte der Anti-Terror-Staatsanwalt, sie seien aufgeregt.

Der mutmaßliche Täter, bewaffnet mit einer Klingenwaffe, bedrohte die Polizei, die nach einem Telefonanruf im Nordwesten der französischen Hauptstadt kam und anschließend in der nahe gelegenen Stadt Eragny von der Polizei erschossen und schwer verletzt wurde. Polizeikreise berichteten, dass der Angreifer erschossen wurde. Der Sender BFM Fernsehen berichtet, dass der Angreifer auf Arabisch “Gott ist großartig” rief.

Aus Angst vor einer Sprengstoffweste wurde das Gebiet abgesperrt, Sprengstoffexperten hinzugezogen.

Hier finden Sie den Inhalt von Twitter

Um mit Inhalten von Twitter und anderen sozialen Netzwerken interagieren oder diese anzeigen zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft untersucht Vorwürfe des “Mordes im Zusammenhang mit einem terroristischen Unternehmen” und einer “kriminellen Terrororganisation”.

Das Opfer ist ein Geschichtslehrer. Vor seinem Tod soll der Professor mit seinen Schülern über die Cartoons des Propheten Muhammad gesprochen haben. Nach der Veröffentlichung kontroverser Cartoons von Mohammed gab es in Europa eine Reihe von Angriffen, insbesondere gegen das Pariser satirische Magazin “Charlie Hebdo”.

READ  Harris spricht am Eröffnungsabend vor der Nation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.