Frankreich, Deutschland, um Milliarden von Dollar aus dem Pandemie-Konjunkturfonds für Klimawissenschaft und digitale Technologie auszugeben

Frankreich, Deutschland, um Milliarden von Dollar aus dem Pandemie-Konjunkturfonds für Klimawissenschaft und digitale Technologie auszugeben

FRANKFURT, Deutschland (AP) – Frankreich und Deutschland haben gemeinsam Pläne für Ausgaben in Milliardenhöhe aus dem Pandemie-Konjunkturfonds der Europäischen Union ausgearbeitet, um den Klimawandel zu bekämpfen und den Einsatz digitaler Technologien in der gesamten Wirtschaft zu fördern.

Die Finanzminister der beiden größten Volkswirtschaften der EU unterstrichen am Dienstag ihre gemeinsame Entschlossenheit, die Ausgaben zur Transformation der europäischen Wirtschaft zu verwenden und das Wachstum des Kontinents wiederzubeleben, da es hinter den USA und China zurückblieb, um sich von der Pandemie-Rezession zu erholen.

Nach der Formel des Fonds wird Frankreich voraussichtlich rund 40 Milliarden Euro (48 Milliarden US-Dollar) erhalten, während Bundesfinanzminister Olaf Scholz sagte, sein Land habe Ausgaben in Höhe von rund 28 Milliarden Euro (36 Milliarden US-Dollar) veranschlagt. Scholz sagte, die Hälfte des Geldes würde für umweltfreundliche Projekte und ein Viertel für die Verbreitung des Einsatzes digitaler Technologie verwendet. Er sagte, der Fonds werde auf nationalen Hilfs- und Konjunkturmaßnahmen aufbauen, die bereits von der Bundesregierung verabschiedet wurden.

Er nannte den Fonds “einen revolutionären Schritt für Europa”.

Der französische Finanzminister Bruno Le Maire forderte die Europäische Kommission, die Exekutive der EU, auf, die Pläne rasch zu prüfen, damit bereits im Juli Geld aus dem 750-Milliarden-Dollar-Fonds in die Mitgliedstaaten fließen kann Die Vereinigten Staaten und China haben sich schneller erholt. Er sagte, dass seit der Genehmigung des Fonds “wir zu viel Zeit verloren haben” und dass “Europa im Rennen bleiben muss”. Im vergangenen Jahr schrumpfte die französische Wirtschaft in einer Viruskrise, der schlimmsten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg, nach Angaben des nationalen Statistikinstituts INSEE um 8,3%.

READ  Cyberkriminelle veröffentlichen Facebook-Anzeigen für gefälschte Clubhaus-Apps voller Malware

Sie sagten, die neuen Ausgaben, die durch geteilte Schulden finanziert werden, würden Fehler vermeiden, die im Zuge der globalen Finanzkrise und Rezession 2008-2009 gemacht wurden, als sich die Länder zu sehr auf Ausgabenkürzungen und die Schließung von Geschäftsdefiziten konzentrierten. Der Bürgermeister erklärte: „Heute besteht die Priorität eindeutig darin, massiv zu investieren und die öffentlichen Finanzen nicht zu konsolidieren. Wir haben aus der Vergangenheit gelernt. “”

Das spanische Kabinett stimmte auch seinem Vorschlag zu, wie die Sanierungsfonds angelegt werden sollen. Spanien, das stark unter der Pandemie gelitten hat, wird voraussichtlich 140 Milliarden Euro (166 Milliarden US-Dollar) – die Hälfte an Direktzahlungen und die andere Hälfte an Darlehen – aus dem EU-Konjunkturpaket direkt hinter Italien erhalten. In Übereinstimmung mit den Prioritäten der EU hat sich die linke spanische Regierung auf die Schaffung einer grüneren Wirtschaft konzentriert und gleichzeitig die Produktivität einer Wirtschaft gesteigert, die im vergangenen Jahr um 11% geschrumpft ist.

Das Geld aus dem Fonds, das im Juli 2020 vereinbart wurde, wird von Brüssel unter Druck gesetzt, um Probleme anzugehen, die bei der Überprüfung der Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten durch die Europäische Kommission festgestellt wurden. Spanien zum Beispiel wird aufgefordert, Arbeitsgesetze, Steuerpraktiken und Renten zu überarbeiten. Niedrigsteuerländer wie Irland oder Zypern stehen unter dem Druck, die aggressive Steuerplanung multinationaler Unternehmen zu unterbinden.

Italiens Turnaround-Plan in Höhe von 221,1 Mrd. EUR (267,3 Mrd. USD) umfasst Maßnahmen zur Verringerung des Rückstands bei Rechtsfällen, was als Belastung für Unternehmen angesehen wird, die dies nicht tun. Sie können geschäftliche Streitigkeiten nicht schnell lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.